Login   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz  |


Chronik

Kein Eintrag vorhanden

Merkliste

Kein Eintrag vorhanden

Veranstaltungsmanagement

Uta Abels

(040) 3862903-7
uta.abels@ipb-weiterbildung.de

Veranstaltungsmanagement

Gundula Fest

(040) 3862903-96
gundula.fest@ipb-weiterbildung.de

Entwicklung & Öffentlichkeitsarbeit

Corinna Dewner

(040) 3862903-94
corinna.dewner@
ipb-weiterbildung.de

Geschäftsführung

Iris Peymann

(040) 3862903-24
iris.peymann@ipb-weiterbildung.de

Betreuungsführung mit Durchblick

Die Teilnehmer des Seminars erhalten einen praxisorientierten Überblick über die grundsätzlichen Aufgaben eines gesetzlichen Betreuers, um unnötige und zeitintensive Nebentätigkeiten zu vermeiden. Insbesondere  wird den Teilnehmern die strukturierte und professionelle Führung von gesetzlichen Betreuungsverfahren vermittelt. Potentielle Fehler in der Betreuungsführung werden angesprochen und hilfreiche Hinweise zu ihrer Vermeidung aufgezeigt.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • § 1901 Die Kernaufgaben in der gesetzlichen Betreuung
  • Schaffung organisatorischer Rahmenbedingungen
  • Genehmigungsvorbehalte in der Betreuung
  • Fehler in den Aufgabenkreisen vermeiden
  • Praktische Hinweise für den Betreuungsalltag

 

Das Seminar wendet sich an gesetzliche Betreuer/innen, die am Beginn ihrer Tätigkeit stehen und bisher wenig Erfahrung in diesem Beruf haben aber auch an bereits tätige Berufsbetreuer/innen, die die eigene Bürostruktur und Arbeitsweise optimieren wollen.

Die Arbeit als gesetzliche/r Betreuer/in ist äußerst komplex. In jedem Betreuungsverfahren müssen unterschiedliche Problemlagen gelöst werden. Bei einer höheren Anzahl von Betreuungsfällen kann man schnell den Überblick verlieren und Fehler können sich in der Arbeit einschleichen.

Hier ist wichtig, neben einer professionellen Arbeitseinstellung, eine klare Struktur in seiner Arbeitsweise zu haben, um auch eine Überlastung aufgrund der Komplexität der Aufgaben zu vermeiden.

Herr Eichner legt in seinem seinem Seminar den Schwerpunkt auf mögliche Fehlerquellen in der Betreuungsführung. Unter Berücksichtigung der Aufgabenkreise werden viele Tools vermittelt, die sich in jahrelanger Betreuungstätigkeit bewährt haben.

 

 

Rubrik:Betreuung allgemein

Anbieter: ipb

Leitung:

Sven Eichner
Dipl. Heilpädagoge (FH), seit 2001 gesetzl. Betreuer, ipb-Dozent

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

  • 29.03.2019 in Erfurt

    Noch 9 freie Plätze.

    Sem.-Nr.: FS00286
    09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

    Tagungsstätte:

    Bildungshaus St. Ursula

    Klösterlich tagen – mitten in Erfurt

    Im Stadtzentrum von Erfurt, direkt am Anger, liegt das Bildungshaus St. Ursula – auf dem Gelände eines Klosters mit über 800jähriger Geschichte. Diese Tradition prägt den Ort und bietet beste Rahmenbedingungen für ein modernes Tagungszentrum.

    • ein Ort, wo Bildung Raum und Zeit hat
    • ein Ort zum Tagen und Verweilen
    • ein Ort, der Gastlichkeit erfahren lässt

    Adresse:

    Bildungshaus St. Ursula

    Trommsdorffstraße 29
    99084 Erfurt

    Kontaktdaten Tagungsstätte:

    Telefon:
    0361-60114-0
    Fax:
    0361-60114-99
    E-Mail:
    info@bildungshaus-st-ursula.de
    Web:
    http://www.bildungshaus-st-ursula.de/home.html

Anmeldung und weitere Informationen bei:

Institut für Innovation und Praxistransfer in der Betreuung gGmbH

Schmiedestraße 2
20095 Hamburg

Telefon:040-3862903-7
Fax:040-3862903-10
E-Mail:kontakt@ipb-weiterbildung.de



ipb gGmbH
Institut für Innovation und Praxistransfer in der Betreuung (ipb) gGmbH
Geschäftsführung: Iris Peymann
Schmiedestraße 2 • 20095 Hamburg • kontakt@ipb-weiterbildung.de
Tel. (0 40) 386 29 03 -96, -7 • Fax (0 40) 386 29 03 - 10
BdB e.V.