SL Modul 07 | Vermögenssorge 2

Modul 7 des Sachkundelehrgangs nach BtRegV

Inhalt
Dozent*innen
Kosten
Wo und Wann
Anbieter

Das ipb ist als Anbieter von Sachkundelehrgängen gemäß § 8 der Betreuerregistrierungsverordnung (BtRegV) anerkannt.

Modul 7 des Sachkundelehrgangs nach § 6 BtRegV beschäftigt sich mit den rechtlichen Bestimmungen im Aufgabenbereich der Vermögenssorge. Sie lernen die wichtigsten Genehmigungsvorbehalte und Anzeigepflichten kennen und erfahren, wie man ein Vermögensverzeichnis anlegt und eine Rechnungslegung erstellt. Betreuungsrelevante Grundkenntnisse des Erb- und Familienrechts sind ebenfalls Inhalt des Moduls.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Vermögensverwaltung und Verfügungen über das Betreutenvermögen
  • Vermögensverzeichnis, Rechnungslegung und Genehmigungsvorbehalte
  • Betreuungsrelevante Aspekte des Miet- und Heimrechts
  • Betreuungsrelevante Aspekte des Erb- und Familienrechts

 Aufgrund der interaktiven Anteile und der Erfordernis einer Anwesenheitserfassung benötigen Sie für diese Veranstaltung eine Webcam!


Seminarablauf

Modul 7 (Mi. + Do.) findet wie Modul 6 (Mo. + Di.) in der gleichen Woche statt und ist kombinert buchbar! 

Modul 6 muss extra gebucht werden! Die Prüfungszeiten von Modul 6 (Fr. Vorm.) und Modul 7 (Fr. Nachm.) überschneiden sich nicht! 


Prüfung

Zum Sachkundenachweis gegenüber der Betreuungsbehörde muss zum Abschluss eine Prüfung absolviert werden.

  • Am Freitagnachmittag werden die wichtigsten Inhalte noch einmal gemeinsam wiederholt und (in Eigenarbeit) gelernt.
  • Von 15:30 bis 16:15 Uhr wird dann eine Klausur geschrieben. 

Teilnahme ohne Prüfung

Wenn dieses Modul für die Registrierung nicht erforderlich ist, ist die Teilnahme ohne Prüfung möglich. Der Seminarpreis ist dann um 20 % reduziert. 

In diesem Fall stellen wir eine Teilnahmebescheinigung über die Anwesenheit an den Unterrichtstagen über 16 UE aus.


Bei der Buchung von mindestens zwei Modulen gewähren wir einen Mehrfachbuchungsrabatt von 10%. 

Rubrik: Sachkunde

Anbieter: ipb

Umfang: 20,00 Unterrichtsstunden

Christian Kästner
Diplom-Sozialpädagoge und Berufsbetreuer

Kosten: 396 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 316,80 Euro
Preis Qualitäts-Registrierte: 356,40 Euro
Preis BdB-Anwärter*innen: 316,80 Euro
Bei gleichz. Mitgliedschaft im BdB und Qualitäts-Registrierung: 277,20 Euro
Mehrfachbuchungsrabatt: 10 Prozent
Rabatt für Teilnahme ohne Prüfung: 20 Prozent

  • 09. bis 11.10.2024 | Online auf Zoom | Webinar auf ZOOM

    Nur noch 3 freie Plätze.


    Sem.-Nr.: SL01046
    Unterricht: 09.10.-10.10. 2024: 9 bis 16:30 Uhr
    Wiederholung und Prüfung: 11.10.2024 - 13:00 bis 16.30 Uhr

    Tagungsstätte:

    Webinar auf Zoom

    Dieses Seminar findet auf der Online-Plattform Zoom statt. Es handelt sich um ein Webinar mit interaktivem Charakter, so dass Sie -neben einem aktuellen Browser, einem stabilen Internetanschluss und einem Lautsprecher/ Kopfhörer - möglichst eine Webcam nutzen sollten, um sich aktiv am Webinar zu beteiligen. Falls Sie weder eine Webcam noch ein Mikrophon haben, können Sie sich mithilfe der Telefoneinwahl zumindest per Audio einbringen (Sie erhalten entsprechende Daten mit Zusendung des Links zur Veranstaltung).

    Bitte melden Sie sich ganz regulär auf unserer Website an. Wie gewohnt erhalten Sie beizeiten eine Buchungsbestätigung und Rechnung. Einige Tage vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie dann eine Email mit einem Link zum Webinar auf Zoom.

    Rollstuhlgerecht:
    nein

    Adresse:

    Webinar auf Zoom

    Online
    00000 Online auf Zoom

    Kontaktdaten:

    Mobil:
    World Wide Web

Anmeldung und weitere Informationen bei:

Institut für Innovation und Praxistransfer in der Betreuung gGmbH

Schmiedestraße 2
20095 Hamburg


Fax: (0 40) 53 00 850-19
E-Mail: kontakt@ipb-weiterbildung.de


ipb gGmbH
Institut für Innovation und Praxistransfer in der Betreuung (ipb) gGmbH
Geschäftsführung: Francisca Alejandra García-Aval
Postanschrift
Schmiedestr. 2
20095 Hamburg
Seminarstätte
Hoheluftchaussee 40 A
20253 Hamburg
Tel. (0 40) 53 00 850-00
Fax (0 40) 53 00 850-19

Eine Tochtergesellschaft des

BdB e.V.