Login   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz  |


Chronik

Kein Eintrag vorhanden

Merkliste

Kein Eintrag vorhanden

Veranstaltungsmanagement

Uta Abels

(040) 3862903-7
uta.abels@ipb-weiterbildung.de

Veranstaltungsmanagement

Gundula Fest

(040) 3862903-96
gundula.fest@ipb-weiterbildung.de

Entwicklung & Öffentlichkeitsarbeit

Corinna Dewner

(040) 3862903-94
corinna.dewner@
ipb-weiterbildung.de

Geschäftsführung

Iris Peymann

(040) 3862903-94
iris.peymann@ipb-weiterbildung.de

Seminarangebote nach Datum:

79 Seminare im gewählten Zeitraum:

22.01.2019 in Dresden (FS0279) :

Aktuelle Entwicklungen im Betreuungsrecht

In seinem Seminar gibt Kay Lütgens, Verbandsjurist des BdB e.V., einen umfassenden Überblick über neue gesetzliche Regelungen mit Relevanz für die Betreuungsarbeit. 


Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Überblick über (bis Seminartermin) beschlossene, gesetzliche Änderungen. Erste Erfahrungen und bis dahin eingegangene Gerichtsentscheidungen
  • Rechtliche Grundlagen für den Umgang mit Behörden und Sozialleistungsträgern
  • Verhalten bei Interessenkonflikten (z.B. Was ist zu tun, wenn der Betreuer den Eindruck hat, dass Kinder einer Klientin misshandelt werden?)
  • Aktuelle Gerichtsentscheidungen, z.B. zu Haftung, Vergütung

Anbieter: ipb

Leitung: Kay Lütgens

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

Noch 4 freie Plätze.

24.01.2019 in Berlin (FS0263) :

Psychiatrie Kompakt

Wolfgang Schwarzer bietet mit seinem Seminar einen praxisbezogenen und klientenorientierten Überblick über psychiatrische Erkrankungen. Hierbei geht es um Ursachen, Symptome, besondere Probleme, Behandlungsansätze und –grenzen der einzelnen Krankheitsbilder. Schwierigkeiten und Chancen im Umgang mit den Betroffenen werden aufgezeigt. Praxisbeispiele dürfen gerne mitgebracht werden.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Psychosen, besonders Schizophrenie
  • Affektive Störungen (Depression, Manie, Bipolare Störung)
  • Persönlichkeitsstörungen, besonders Borderline-Störung
  • Neurotische Störungen und Belastungsstörungen (Überblick)

Anbieter: ipb

Leitung:Prof. Dr. med. Wolfgang Schwarzer

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

Noch 7 freie Plätze.

28. bis 29.01.2019 in Rostock (FS0275) :

Entscheidungsprozesse im Rahmen der Demenz

Gesundheitssorge von Menschen mit Demenz

Schwerpunkte des Seminars sind die Themen, die häufig zu Entscheidungsprozessen bei Menschen mit fortgeschrittener Demenz führen. Dazu gehören:

  • perkutane Ernährungssonde (PEG)
  • freiheitseinschränkende Maßnahmen (FEM)
  • Antipsychotika bei Demenz

Besonderheit des Seminars:
Die Schulung wird im Rahmen eines Forschungsprojektes durch die Universität Hamburg durchgeführt und systematisch evaluiert. Es soll untersucht werden, ob die Schulung zu einem Wissenszuwachs führt und die Schulungsinhalte in der Berufspraxis umgesetzt werden. 

Die Bereitschaft zur Studienteilnahme wird für alle Teilnehmenden vorausgesetzt. Voraussetzung ist außerdem, dass mindestens ein/e Klient*in mit einer Demenzerkrankung betreut wird.

 

Anbieter: ipb

Leitung:Dr. med. Tanja Richter

Umfang: 12,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 120 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 100 Euro
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

Dieses Seminar ist ausgebucht. Sie können sich jedoch für einen Platz auf der Warteliste vormerken.

04. bis 08.02.2019 in München (ES0243) :

Betreuung als Beruf

Grundlagen für Einsteiger*innen

Das fünftägige Seminar bietet einen kompakten Einblick in das berufliche Feld der Betreuung und wendet sich an Berufseinsteiger*innen sowie an Betreuer*innen, die bereits erste Berufserfahrungen sammeln konnten.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Berufsbild und rechtliche Rahmenbedingungen
  • Lebenslagen der Klient*innen
  • Systematische Fallsteuerung: Betreuungsmanagement
  • Versorgungsbedarfe der Klient*innen (Hilfen nach dem SGB)
  • Grundlagen einer erfolgreichen Unternehmungsführung

 

Anbieter: ipb

Leitung: ipb Dozenten

Umfang: 40,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 749 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 599 Euro
Preis QR-Registrierung: 674 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 525 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent

04.02.2019 in Kassel (FS0253) :

Steuerrecht für Betreuer*innen

In dem Seminar geht es sowohl um die steuerrechtlichen Pflichten im Rahmen der Betreuungsführung als auch um die steuerlichen Angelegenheiten des Berufsbetreuers bzw. der Berufsbetreuerin.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • der Betreuer als gesetzlicher Vertreter gegenüber Steuerbehörden (§ 34 Abgabenordnung)
  • Abgrenzungsfragen, die sich aus Aufgabenkreis, Einwilligungsvorbehalt, Geschäftsfähigkeit des Betreuten und tatsächlicher Informationsgewinnung des Betreuers ergeben
  • Betreuerpflichten und Eigenhaftung (§ 69 AO) sowie Steuerstrafbarkeit
  • Einkommens- und Umsatzsteuer

 

Anbieter: ipb

Leitung: Horst Deinert

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

Noch 7 freie Plätze.

04. bis 05.02.2019 in Oldenburg (FS0255) :

Entscheidungsprozesse im Rahmen der Demenz

Gesundheitssorge von Menschen mit Demenz

Schwerpunkte des Seminars sind die Themen, die häufig zu Entscheidungsprozessen bei Menschen mit fortgeschrittener Demenz führen. Dazu gehören:

  • perkutane Ernährungssonde (PEG)
  • freiheitseinschränkende Maßnahmen (FEM)
  • Antipsychotika bei Demenz

Besonderheit des Seminars:
Die Schulung wird im Rahmen eines Forschungsprojektes durch die Universität Hamburg durchgeführt und systematisch evaluiert. Es soll untersucht werden, ob die Schulung zu einem Wissenszuwachs führt und die Schulungsinhalte in der Berufspraxis umgesetzt werden. 

Die Bereitschaft zur Studienteilnahme wird für alle Teilnehmenden vorausgesetzt. Voraussetzung ist außerdem, dass mindestens ein/e Klient*in mit einer Demenzerkrankung betreut wird.

 

Anbieter: ipb

Leitung:Dr. med. Tanja Richter

Umfang: 12,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 120 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 100 Euro
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

05.02.2019 in Kassel (FS0273) :

Haftungsrecht für Betreuer*innen

Vorbeugung und professionelle Abwicklung bei Schadensfällen

Was passiert, wenn Betreuer*innen Fehler unterlaufen? Welche haftungsrechtlichen Folgen haben sie zu befürchten? Wogegen kann (und sollte) man sich versichern; wo verbleiben etwaige Lücken? Wie kann man typischen „Haftungsfallen“ aus dem Weg gehen? Herr Deinert stellt dar, durch welche Maßnahmen mehr Rechtssicherheit für Betreuerinnen und Betreuer geschaffen werden kann.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • strafrechtliche Haftung von Betreuern
  • Zivilrechtliche Haftung gegenüber dem Betreuten und Dritten
  • Pflichtwidrigkeiten – Schäden – Verschulden
  • Haftung für Hilfskräfte und bei betreuungsgerichtlich genehmigtem Handeln
  • Versicherungsrechtliche Absicherung

 

Anbieter: ipb

Leitung: Horst Deinert

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

07.02.2019 in Köln (FS0256) :

DSGVO Modul 1

Gesetzliche Anforderungen an den Umgang mit gesundheitsbezogenen Daten

Die Anforderungen an den Datenschutz sind seit der Einführung der DSGVO deutlich komplexer geworden. Alleine die umfangreichen Betroffenenrechte stellen eine erhebliche Arbeitsbelastung dar. Außerdem müssen weitere, besonders strenge Vorgaben eingehalten werden, weil in der rechtlichen Betreuung Gesundheitsdaten nach Art. 9 der DSGVO verarbeitet werden. Neben der Einführung in die gesetzlichen Grundlagen erfolgt im Seminar eine praktische Anleitung bzgl. der Erstellung DSGVO-relevanter Verträge und Dokumente (z.B. Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung, Verarbeitungsverzeichnisse oder Verschwiegenheitserklärungen).

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Wichtige Artikel der DSGVO: Art. 5 (Rechenschaft), Art. 6 (rechtmäßige Verarbeitung), Art. 9 (Gesundheitsdaten), Art. 30 (Verarbeitungsverzeichnisse), Art. 32 (Sicherheit der Verarbeitung
  • Aktuelles aus dem Rechtgebiet
  • Haftungsfragen – Fallbeispiele
  • Spezielle Erfordernisse im Umgang mit Gesundheitsdaten
  • Praktische Umsetzung/ Bearbeitung von Vorlagen

Neben Berufsbetreuer*innen wendet sich das Seminar auch an andere Berufsgruppen, die mit Gesundheitsdaten umgehen und ist beispielsweise von Interesse für Vormünder oder für Verantwortliche in Pflegeheimen und Pflegediensten. Mitarbeiter*innen aus der Pflege erhalten 8 RbP-Fortbildungspunkte.

 

Anbieter: ipb

Leitung: Wilk Spieker

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

08.02.2019 in Köln (FS0257) :

DSGVO Modul 2

Die technische Umsetzung der DSGVO im Betreuungsbüro - unter besonderer Berücksichtigung des elektronischen Gerichtspostfachs

Im zweiten Modul unserer Seminarreihe zur DSGVO geht es um die konkrete technische Umsetzung der Datenschutzvorgaben im Betreuungsbüro:
Darf ich mein Faxgerät überhaupt noch verwenden? Wie kann ich sicher Emails versenden? Wie schütze und behandle ich die Klientendaten auf meinem Rechner DSGVO-konform? Was sind Technisch-Organisatorische-Maßnahmen (TOM) und wie dokumentiere ich diese? Wie kann ich das Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfachs (EGVP) für die datenschutzkonforme und rechtssichere Kommunikation mit Gerichten und Behörden nutzen?
Um diese und weitere Fragen wird es im Seminar gehen – mit dem Ziel, Ihr Büro in technischer Hinsicht für die nächsten Jahre DSGVO-konform aufzustellen.


Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Umsetzung und Dokumentation der TOM
  • Sichere Kommunikation
  • Verschlüsselung & Zertifikate
  • Softwarenutzung und Clouddienste
  • Das Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP)

Das zweite Seminarmodul baut auf dem ersten auf und setzt entsprechende Grundlagenkenntnisse der DSGVO voraus. Diese wurden auch durch das DSGVO-Seminar des ipb in 2018 vermittelt.

*Teilnehmer aus Modul 1 bzw. aus dem ipb-Datenschutzseminar in 2018 erhalten einen Doppelbucherrabatt von 15%.

 

Anbieter: ipb

Leitung: Wilk Spieker

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent
Doppelbucherrabatt*: 15 Prozent

11.02.2019 in Braunschweig (FS0309) :

Klient*innen als Mieter

Praktisches Mietrecht für die Betreuung

Im Seminar werden grundlegende Kenntnisse zum Thema Mietrecht und zur aktuellen Gesetzeslage vermittelt. Die teilnehmenden rechtlichen Betreuer*innen sollen vom Vertragsabschluss über die Dauer des Mietverhältnisses bis hin zur Wohnungskündigung in die Lage versetzt werden, die Angelegenheiten für ihre Klient*innen fachkundig und kompetent zu regeln.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Abschluss und Durchführung des Mietverhältnisses, z.B. Mietvertrag, Mieterhöhung, Betriebskostenabrechnung, Mietminderung
  • Beendigung und Rückabwicklung des Mietverhältnisses, z.B. Abmahung, Kündigung, Rückgabe der Mietsache, Räumungsschutz
  • Betreuungsrechtliche Genehmigungen (Verfahren, Aufgabenkreise)  

 

Anbieter: ipb

Leitung:Dr. Dirk Quasten

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

Noch 10 freie Plätze.

11. bis 12.02.2019 in Dresden (FS0311) :

Teilhabe- und Pflegeleistungen durchsetzen: Von der Antragstellung bis zum Leistungsbezug

Aktuelles Fachwissen für die Praxis

Im Bereich der Teilhabe- und Pflegeleistungen sind die letzten Jahre geprägt von einer Vielzahl maßgeblicher Gesetzesreformen: Zentrale Sozialgesetze wurden inhaltlich oder im Verhältnis zu anderen Sozialgesetzbüchern und Verfahrensregeln neu geregelt. Gleichzeitig wurden auch die Strukturen der Pflege- und Eingliederungshilfe reformiert.
Betroffen sind alle Leistungsberechtigten mit Pflege- und Teilhabebedarfen und damit auch ihre gesetzlichen Betreuer, von denen umfassendes und aktuelles Fachwissen erwartet wird. Das Seminars gibt eine Einführung in die Rechte des „selbstbestimmten Leistungsberechtigten“ und hilft den teilnehmenden Betreuer*innen, diese Rechte professionell und zügig durchzusetzen.  

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Grundsätze, Strukturen und Systematik der Gesetze
  • Einzelne Leistungen und ihr Verhältnis zueinander
  • Antragstellungen, Zuständigkeiten, Widerspruchsmöglichkeiten
  • Einkommens- und Vermögensfreibeträge, Grenzen der Unterhaltspflicht
  • Existenzsichernde Leistungen: Berechnung Unterkunftskosten, Mehrbedarfe, Regelsätze

 

Anbieter: ipb

Leitung:Dr. Ursula Pitzner

Umfang: 16,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 298 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 238 Euro
Preis QR-Registrierung: 268 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 208 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

Noch 8 freie Plätze.

14.02.2019 in München (FS0264) :

Psychiatrie Kompakt

Wolfgang Schwarzer bietet mit seinem Seminar einen praxisbezogenen und klientenorientierten Überblick über psychiatrische Erkrankungen. Hierbei geht es um Ursachen, Symptome, besondere Probleme, Behandlungsansätze und –grenzen der einzelnen Krankheitsbilder. Schwierigkeiten und Chancen im Umgang mit den Betroffenen werden aufgezeigt. Praxisbeispiele dürfen gerne mitgebracht werden.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Psychosen, besonders Schizophrenie
  • Affektive Störungen (Depression, Manie, Bipolare Störung)
  • Persönlichkeitsstörungen, besonders Borderline-Störung
  • Neurotische Störungen und Belastungsstörungen (Überblick)

Anbieter: ipb

Leitung:Prof. Dr. med. Wolfgang Schwarzer

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

Noch 10 freie Plätze.

15.02.2019 in Hamburg (FS0284) :

Klient*innen mit Kindern

Martina Schulz-Polat und Christian Kästner verdeutlichen an Betreuungsfällen, welche Angelegenheiten bei Klient*innen mit Kindern Aufgaben der rechtlichen Betreuung sind und welche Angelegenheiten durch andere Hilfen wie z.B. Vormünder geregelt werden müssen. Sie thematisieren die Zusammenarbeit mit der Jugendhilfe und die Rolle der Betreuung in kritischen Familiensituationen wie z.B. beim Verdacht auf Kindesmissbrauch.


Inhalte und Nutzen für die berufliche Praxis:

  • Erläuterung der Begrifflichkeiten Vormund, Verfahrenspfleger, begleitete Elternschaft und Erziehungsbeistand
  • Abgrenzung Betreuung zu anderen Hilfen
  • Die Rolle des Betreuers bei Vernachlässigung bzw. Missbrauchsverdacht der Kinder
  • Zusammenarbeit Jugendhilfe/gesetzliche Betreuung

 

Anbieter: ipb

Leitung: Christian Kästner
Martina Schulz-Polat

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

Nur noch 3 freie Plätze.

19.02.2019 in Erfurt (FS0285) :

Anträge erfolgreich bei Gericht stellen

Genehmigungspflichtige Maßnahmen

Berufsbetreuer*innen haben oft Schwierigkeiten, Anträge vor Gericht erfolgreich zu stellen. Lars Mückner, Richter am Betreuungsgericht Duisburg, weiß aus langfähriger Erfahrung um die Schwierigkeiten in der Kommunikation zwischen Betreuer*in und Gericht und zeigt mögliche Lösungswege auf. Ziel des Seminarbesuchs ist eine nachhaltige Arbeitsersparnis.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Juristische Begriffe und Konzepte im Betreuungsrecht
  • Berichtspflichten
  • Beratungspflichten des Gerichts
  • Anträge erfolgreich stellen: z.B. Wohnraum, Geldgeschäfte, Zwangsmaßnahmen  
  • Vergütungsanträge stellen

Anbieter: ipb

Leitung: Lars Mückner

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

Noch 11 freie Plätze.

25.02. bis 01.03.2019 in Hamburg (ES0242) :

Betreuung als Beruf

Grundlagen für Einsteiger*innen

Das fünftägige Seminar bietet einen kompakten Einblick in das berufliche Feld der Betreuung und wendet sich an Berufseinsteiger*innen sowie an Betreuer*innen, die bereits erste Berufserfahrungen sammeln konnten.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Berufsbild und rechtliche Rahmenbedingungen
  • Lebenslagen der Klient*innen
  • Systematische Fallsteuerung: Betreuungsmanagement
  • Versorgungsbedarfe der Klient*innen (Hilfen nach dem SGB)
  • Grundlagen einer erfolgreichen Unternehmungsführung

 

Anbieter: ipb

Leitung: ipb Dozenten

Umfang: 40,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 749 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 599 Euro
Preis QR-Registrierung: 674 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 525 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent

Noch 4 freie Plätze.

25.02.2019 in Neumünster (FS0276) :

Asyl- und Ausländerrecht für die Betreuungsarbeit

Praxisorientiertes Migrationsrecht

Aufgrund der aktuellen Situation stehen Betreuer, Betreuungsbehörden und Gerichte einer stetig wachsenden Zahl von Klient*innen mit Migrationshintergrund gegenüber. Neben den allgemeinen Kenntnissen im Rahmen der Betreuungsarbeit erfordert diese Situation von den Beteiligten solide Grundkenntnisse im Ausländerrecht, um die Betroffenen in ausländerrechtlichen Verfahren zu vetreten und zu begleiten.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Überblick über die maßgeblichen Regelungen im Ausländerrecht
  • Ablauf und Besonderheiten des Asylverfahrens
  • Klageverfahren und Folgen der Entscheidungen
  • Aufenthaltsgesetz in der praktischen Anwendung
  • Abschiebung und Überstellung
  • Härtefallkommissionen und deren Möglichkeiten

 

Anbieter: ipb

Leitung: Stephan Krämer

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

Noch 15 freie Plätze.

26.02.2019 in Frankfurt/Main (FS0281) :

Unterbringung und Zwangsbehandlung

Eingriffe in die persönlichen Freiheitsrechte

Berufs- und Vereinsbetreuer*innen sind in ihrem Berufsalltag immer wieder mit drastischen Eingriffen in die persönlichen Freiheitsrechte ihrer Klient/innen wie Unterbringung und Zwangsbehandlung konfrontiert. Thematisiert werden die rechtlichen Grundlagen solcher Maßnahmen gemäß §§1904 und 1906 BGB, das Verfahren nach dem FamFG und die aktuelle Rechtsprechung. Außerdem werden das gerichtliche Eilverfahren sowie das Regelverfahren bei der Unterbringung dargestellt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Diskussion ethischer Aspekte und der Reflexion des Patientenwillens.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Rechtliche Grundlagen: §§ 1904 und 1906 BGB, FamFG
  • Gerichtliches Regel- und Eilverfahren
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Technische und ethnische Alternativen zur Unterbringung
  • Das 3. Betreuungsrechtsänderungsgesetz und die Darstellung des Patientenwillens

 

Anbieter: ipb

Leitung: Stefan Stroh

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

04. bis 05.03.2019 in Frankfurt/Main (FS0274) :

Entscheidungsprozesse im Rahmen der Demenz

Gesundheitssorge von Menschen mit Demenz

Schwerpunkte des Seminars sind die Themen, die häufig zu Entscheidungsprozessen bei Menschen mit fortgeschrittener Demenz führen. Dazu gehören:

  • perkutane Ernährungssonde (PEG)
  • freiheitseinschränkende Maßnahmen (FEM)
  • Antipsychotika bei Demenz

Besonderheit des Seminars:
Die Schulung wird im Rahmen eines Forschungsprojektes durch die Universität Hamburg durchgeführt und systematisch evaluiert. Es soll untersucht werden, ob die Schulung zu einem Wissenszuwachs führt und die Schulungsinhalte in der Berufspraxis umgesetzt werden. 

Die Bereitschaft zur Studienteilnahme wird für alle Teilnehmenden vorausgesetzt. Voraussetzung ist außerdem, dass mindestens ein/e Klient*in mit einer Demenzerkrankung betreut wird.

 

Anbieter: ipb

Leitung:Dr. med. Tanja Richter

Umfang: 12,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 120 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 100 Euro
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

07.03.2019 in Karlsruhe (FS0265) :

Psychiatrie Kompakt

Wolfgang Schwarzer bietet mit seinem Seminar einen praxisbezogenen und klientenorientierten Überblick über psychiatrische Erkrankungen. Hierbei geht es um Ursachen, Symptome, besondere Probleme, Behandlungsansätze und –grenzen der einzelnen Krankheitsbilder. Schwierigkeiten und Chancen im Umgang mit den Betroffenen werden aufgezeigt. Praxisbeispiele dürfen gerne mitgebracht werden.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Psychosen, besonders Schizophrenie
  • Affektive Störungen (Depression, Manie, Bipolare Störung)
  • Persönlichkeitsstörungen, besonders Borderline-Störung
  • Neurotische Störungen und Belastungsstörungen (Überblick)

Anbieter: ipb

Leitung:Prof. Dr. med. Wolfgang Schwarzer

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

07.03.2019 in Crimmitschau bei Zwickau (FS0297) :

Klient*innen als Mieter

Praktisches Mietrecht für die Betreuung

Im Seminar werden grundlegende Kenntnisse zum Thema Mietrecht und zur aktuellen Gesetzeslage vermittelt. Die teilnehmenden rechtlichen Betreuer*innen sollen vom Vertragsabschluss über die Dauer des Mietverhältnisses bis hin zur Wohnungskündigung in die Lage versetzt werden, die Angelegenheiten für ihre Klient*innen fachkundig und kompetent zu regeln.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Abschluss und Durchführung des Mietverhältnisses, z.B. Mietvertrag, Mieterhöhung, Betriebskostenabrechnung, Mietminderung
  • Beendigung und Rückabwicklung des Mietverhältnisses, z.B. Abmahung, Kündigung, Rückgabe der Mietsache, Räumungsschutz
  • Betreuungsrechtliche Genehmigungen (Verfahren, Aufgabenkreise)  

 

Anbieter: ipb

Leitung:Dr. Dirk Quasten

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

11. bis 15.03.2019 in Essen (ES0241) :

Betreuung als Beruf

Grundlagen für Einsteiger*innen

Das fünftägige Seminar bietet einen kompakten Einblick in das berufliche Feld der Betreuung und wendet sich an Berufseinsteiger*innen sowie an Betreuer*innen, die bereits erste Berufserfahrungen sammeln konnten.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Berufsbild und rechtliche Rahmenbedingungen
  • Lebenslagen der Klient*innen
  • Systematische Fallsteuerung: Betreuungsmanagement
  • Versorgungsbedarfe der Klient*innen (Hilfen nach dem SGB)
  • Grundlagen einer erfolgreichen Unternehmungsführung

 

Anbieter: ipb

Leitung: ipb Dozenten

Umfang: 40,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 749 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 599 Euro
Preis QR-Registrierung: 674 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 525 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent

11. bis 12.03.2019 in Magdeburg (FS0280) :

Entscheidungsprozesse im Rahmen der Demenz

Gesundheitssorge von Menschen mit Demenz

Schwerpunkte des Seminars sind die Themen, die häufig zu Entscheidungsprozessen bei Menschen mit fortgeschrittener Demenz führen. Dazu gehören:

  • perkutane Ernährungssonde (PEG)
  • freiheitseinschränkende Maßnahmen (FEM)
  • Antipsychotika bei Demenz

Besonderheit des Seminars:
Die Schulung wird im Rahmen eines Forschungsprojektes durch die Universität Hamburg durchgeführt und systematisch evaluiert. Es soll untersucht werden, ob die Schulung zu einem Wissenszuwachs führt und die Schulungsinhalte in der Berufspraxis umgesetzt werden. 

Die Bereitschaft zur Studienteilnahme wird für alle Teilnehmenden vorausgesetzt. Voraussetzung ist außerdem, dass mindestens ein/e Klient*in mit einer Demenzerkrankung betreut wird.

 

Anbieter: ipb

Leitung:Dr. med. Tanja Richter

Umfang: 12,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 120 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 100 Euro
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

14.03.2019 in München (FS0277) :

DSGVO Modul 1

Gesetzliche Anforderungen an den Umgang mit gesundheitsbezogenen Daten

Die Anforderungen an den Datenschutz sind seit der Einführung der DSGVO deutlich komplexer geworden. Alleine die umfangreichen Betroffenenrechte stellen eine erhebliche Arbeitsbelastung dar. Außerdem müssen weitere, besonders strenge Vorgaben eingehalten werden, weil in der rechtlichen Betreuung Gesundheitsdaten nach Art. 9 der DSGVO verarbeitet werden. Neben der Einführung in die gesetzlichen Grundlagen erfolgt im Seminar eine praktische Anleitung bzgl. der Erstellung DSGVO-relevanter Verträge und Dokumente (z.B. Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung, Verarbeitungsverzeichnisse oder Verschwiegenheitserklärungen).

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Wichtige Artikel der DSGVO: Art. 5 (Rechenschaft), Art. 6 (rechtmäßige Verarbeitung), Art. 9 (Gesundheitsdaten), Art. 30 (Verarbeitungsverzeichnisse), Art. 32 (Sicherheit der Verarbeitung
  • Aktuelles aus dem Rechtgebiet
  • Haftungsfragen – Fallbeispiele
  • Spezielle Erfordernisse im Umgang mit Gesundheitsdaten
  • Praktische Umsetzung/ Bearbeitung von Vorlagen

Neben Berufsbetreuer*innen wendet sich das Seminar auch an andere Berufsgruppen, die mit Gesundheitsdaten umgehen und ist beispielsweise von Interesse für Vormünder oder für Verantwortliche in Pflegeheimen und Pflegediensten. Mitarbeiter*innen aus der Pflege erhalten 8 RbP-Fortbildungspunkte.

 

Anbieter: ipb

Leitung: Wilk Spieker

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

15.03.2019 in München (FS0278) :

DSGVO Modul 2

Die technische Umsetzung der DSGVO im Betreuungsbüro - unter besonderer Berücksichtigung des elektronischen Gerichtspostfachs

Im zweiten Modul unserer Seminarreihe zur DSGVO geht es um die konkrete technische Umsetzung der Datenschutzvorgaben im Betreuungsbüro:
Darf ich mein Faxgerät überhaupt noch verwenden? Wie kann ich sicher Emails versenden? Wie schütze und behandle ich die Klientendaten auf meinem Rechner DSGVO-konform? Was sind Technisch-Organisatorische-Maßnahmen (TOM) und wie dokumentiere ich diese? Wie kann ich das Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfachs (EGVP) für die datenschutzkonforme und rechtssichere Kommunikation mit Gerichten und Behörden nutzen?
Um diese und weitere Fragen wird es im Seminar gehen – mit dem Ziel, Ihr Büro in technischer Hinsicht für die nächsten Jahre DSGVO-konform aufzustellen.


Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Umsetzung und Dokumentation der TOM
  • Sichere Kommunikation
  • Verschlüsselung & Zertifikate
  • Softwarenutzung und Clouddienste
  • Das Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP)

Das zweite Seminarmodul baut auf dem ersten auf und setzt entsprechende Grundlagenkenntnisse der DSGVO voraus. Diese wurden auch durch das DSGVO-Seminar des ipb in 2018 vermittelt.

*Teilnehmer aus Modul 1 bzw. aus dem ipb-Datenschutzseminar in 2018 erhalten einen Doppelbucherrabatt von 15%.

 

Anbieter: ipb

Leitung: Wilk Spieker

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent
Doppelbucherrabatt*: 15 Prozent

18. bis 19.03.2019 in Oldenburg (FS0314) :

Unterstützte Entscheidungsfindung und Betreuungsmanagement

Praxisseminar

In seinem zweitägigen Seminar gibt der Dozent Siegmar Mücke einen detaillierten und praxisbezogenen Überblick über die Anwendung der Unterstützten Entscheidungsfindung im Rahmen des professionellen Betreuungsmanagements. Er zeigt auf, wie die Analyse der Lebenslage der Klient*innen zur Grundlage Unterstützter Entscheidungsfindung werden kann und wie der Unterstützungsprozess entlang der Verfahrensschritte des Betreuungsmanagements zu gestalten ist. Er geht außerdem darauf ein, wie die individuelle Fallgestaltung mittels spezieller Betreuungssoftware verwaltet und dokumentiert werden kann. Die Teilnehmer*innen erarbeiten anhand von Fallbeispielen den Methodenablauf und erlernen die softwarebasierte Datenerfassung. Eigene Laptops dürfen gerne mitgebracht werden.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Unterstützte Entscheidungsfindung
  • Analyse der Lebenslage für die Ermittlung von Bedarfen der Klienten
  • Die Verfahrensschritte des Betreuungsmanagements: Assessment, Planung, Linking, Monitoring, Evaluation
  • Erfassungs- und Auswertungsmöglichkeiten des Unterstützungsprozesses mit Hilfe professioneller Software (Butler 21, BdB at work)
  • Möglichkeiten der Qualitätssicherung der erbrachten Arbeit
  • Praktische Umsetzung mit PC

 

Anbieter: ipb

Leitung: Siegmar Mücke

Umfang: 16,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 278 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 222 Euro
Preis QR-Registrierung: 250 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 195 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

19.03.2019 in Hamburg (FS0282) :

Zwangsmaßnahmen im Betreuungsrecht

Grundlagen und aktuelle Rechtsprechung

Der Hamburger Betreuungsrichter Peter Kollar behandelt in seinem Seminar die betreuungsrechtliche Unterbringung, unterbringungsähnliche Maßnahmen und ärztliche Zwangsmaßnahmen. Erörtert werden die jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen unter Berücksichtigung der aktuellen höchstrichterlichen Rechtsprechung. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Frage was die Betreuerin bzw. der Betreuer hinsichtlich der jeweiligen betreuungsrechtlichen Zwangsmaßnahme vor der eigentlichen Antragsstellung zu prüfen hat und welche Anforderungen an den konkreten Antrag gestellt werden.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  •  Betreuungsrechtliche Unterbringung nach § 1906 Abs. 1 BGB
  • Unterbringungsähnliche Maßnahmen nach § 1906 Abs. 4 BGB
  • Ärztliche Zwangsmaßnahmen nach § 1906 a BGB
  • Alternativen zu den jeweiligen Zwangsmaßnahmen
  • Anforderungen für die Antragstellung der jeweiligen betreuungsrechtliche Zwangsmaßnahme
  • Darstellung des jeweiligen gerichtlichen Verfahrensablaufs

 

Anbieter: ipb

Leitung: Peter Andreas Kollar

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

21.03.2019 in Berlin (FS0283) :

Nachlasspflegschaft für Betreuer*innen

ipb-Fachforum

Fast ein Viertel der Personen, für die eine Nachlasspflegschaft eingerichtet wird, hatte vorher eine rechtliche Betreuung. Von daher liegt es nahe, dass der/die Betreuer*in sich auch um die Nachlasspflege kümmert. Das ipb bietet Ihnen ein Forum, um mehr über dieses wichtige Themen- und Tätigkeitsfeld zu erfahren und sich kollegial dazu auszutauschen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Anforderungen an Nachlasspfleger*innen
  • Aufgaben im Rahmen der Nachlasspflegschaft
  • Finanzielle Vorteile
  • Die Nachlasspflegschaft in der (Betreuungs-)Praxis 

 

Anbieter: ipb

Leitung: Verschiedene

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

25. bis 26.03.2019 in Essen (FS0326) :

Teilhabe- und Pflegeleistungen durchsetzen: Von der Antragstellung bis zum Leistungsbezug

Aktuelles Fachwissen für die Praxis

Im Bereich der Teilhabe- und Pflegeleistungen sind die letzten Jahre geprägt von einer Vielzahl maßgeblicher Gesetzesreformen: Zentrale Sozialgesetze wurden inhaltlich oder im Verhältnis zu anderen Sozialgesetzbüchern und Verfahrensregeln neu geregelt. Gleichzeitig wurden auch die Strukturen der Pflege- und Eingliederungshilfe reformiert.
Betroffen sind alle Leistungsberechtigten mit Pflege- und Teilhabebedarfen und damit auch ihre gesetzlichen Betreuer, von denen umfassendes und aktuelles Fachwissen erwartet wird. Das Seminars gibt eine Einführung in die Rechte des „selbstbestimmten Leistungsberechtigten“ und hilft den teilnehmenden Betreuer*innen, diese Rechte professionell und zügig durchzusetzen.  

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Grundsätze, Strukturen und Systematik der Gesetze
  • Einzelne Leistungen und ihr Verhältnis zueinander
  • Antragstellungen, Zuständigkeiten, Widerspruchsmöglichkeiten
  • Einkommens- und Vermögensfreibeträge, Grenzen der Unterhaltspflicht
  • Existenzsichernde Leistungen: Berechnung Unterkunftskosten, Mehrbedarfe, Regelsätze

 

Anbieter: ipb

Leitung:Dr. Ursula Pitzner

Umfang: 16,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 298 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 238 Euro
Preis QR-Registrierung: 268 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 208 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

28.03.2019 in Hannover (FS0268) :

Psychosen

Psychosen gehören mit ihrem Realitätsverlust zu den besonders problematischen Erkrankungen in der Psychiatrie und stellen für Betreuer*innen eine große Herausforderung dar. Der rennomierte Facharzt und Dozent Professor Schwarzer gibt einen Überblick über die verschiedenen Psychosen, fasst den aktuellen Wissensstand zusammen und geht auf Fragen der Teilnehmer*innen ein.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Was sind „Psychosen“?
  • Bekanntes und Neues zur Schizophrenie
  • Organische und affektive Psychosen
  • Psychiatrische Behandlungsmöglichkeiten (Psychopharmaka)
  • Pädagogische und andere Möglichkeiten des professionellen Umgangs

 

Anbieter: ipb

Leitung:Prof. Dr. med. Wolfgang Schwarzer

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

29.03.2019 in Erfurt (FS0286) :

Betreuungsführung mit Durchblick

Fehler in der gesetzlichen Betreuung vermeiden

Die Teilnehmer des Seminars erhalten einen praxisorientierten Überblick über die grundsätzlichen Aufgaben eines gesetzlichen Betreuers, um unnötige und zeitintensive Nebentätigkeiten zu vermeiden. Insbesondere  wird den Teilnehmern die strukturierte und professionelle Führung von gesetzlichen Betreuungsverfahren vermittelt. Potentielle Fehler in der Betreuungsführung werden angesprochen und hilfreiche Hinweise zu ihrer Vermeidung aufgezeigt.

Anbieter: ipb

Leitung: Sven Eichner

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

29.03.2019 in Hamburg (FS0287) :

Klient*innen mit Schulden

Aufgaben der Betreuung bei der Schuldenregulierung

Als Berufsbetreuer*in sind Sie immer häufiger mit den Problemlagen überschuldeter Klient*innen konfrontiert? Sie benötigen fachlich fundierte Entscheidungsgrundlagen für Ihre tägliche Arbeit? Pablo Vondey bietet Ihnen mit seinem Seminar einen kompakten, fallbezogenen Einblick in die Aufgaben und Handlungsmöglichkeiten der Betreuung im Rahmen der Schuldenregulierung.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Abläufe vom Vertragsschluss bis zur Pfändung
  • Möglichkeiten des Schutzes von Klienten bei Zwangsvollstreckung
  • Praktischer Umgang mit Gläubigern
  • Gerichtliche und außergerichtliche Lösungsstrategien

 

Anbieter: ipb

Leitung: Pablo Vondey

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

01.04.2019 in Berlin (FS0288) :

Haftungsrecht für Betreuer*innen

Vorbeugung und professionelle Abwicklung bei Schadensfällen

Was passiert, wenn Betreuer*innen Fehler unterlaufen? Welche haftungsrechtlichen Folgen haben sie zu befürchten? Wogegen kann (und sollte) man sich versichern; wo verbleiben etwaige Lücken? Wie kann man typischen „Haftungsfallen“ aus dem Weg gehen? Herr Deinert stellt dar, durch welche Maßnahmen mehr Rechtssicherheit für Betreuerinnen und Betreuer geschaffen werden kann.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • strafrechtliche Haftung von Betreuern
  • Zivilrechtliche Haftung gegenüber dem Betreuten und Dritten
  • Pflichtwidrigkeiten – Schäden – Verschulden
  • Haftung für Hilfskräfte und bei betreuungsgerichtlich genehmigtem Handeln
  • Versicherungsrechtliche Absicherung

 

Anbieter: ipb

Leitung: Horst Deinert

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

02.04.2019 in Berlin (FS0289) :

Aufgabenkreis Vermögenssorge

Das Seminar wendet sich an Berufsbetreuer*innen sowie an die Vormünder von Minderjährigen. Der Dozent Horst Deinert beleuchtet die genauen Inhalte des Aufgabenkreises Vermögenssorge und nimmt eine Abgrenzung zu anderen Aufgabenkreisen vor. Er zeigt auf, wie Vermögenswerte und Schuldverpflichtungen ermittelt werden können und gibt praktische Hinweise zur Erstellung von Vermögensverzeichnissen  und zur Rechnungslegung.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Abgrenzung des Aufgabenkreises Vermögenssorge (z.B. zu Behördenangelegenheiten)
  • Begriffsklärungen: Mündelsicherheit, Mündelsperre
  • EU-Bestimmungen zum Anlegerschutz
  • Ermittlung von Vermögenswerten und Schulden
  • (Schluss-)Rechnungslegung, Vermögensherausgabe
  • Ausnahmegenehmigungen (§ 1813 BGB), Befreiungen (§§ 1817, 1825 BGB)
  • Grundstücksvermögen

Anbieter: ipb

Leitung: Horst Deinert

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

03.04.2019 in Hamburg (FS0290) :

Rechtliche Betreuung kompakt: Schulung für Pflegefachkräfte

Viele Menschen, die in Heimen leben oder von Pflegediensten versorgt werden, haben eine rechtliche Betreuung. Die Schulung wendet sich insbesondere an Führungskräfte und Multiplikator*innen in der ambulanten und stationären Pflege (z.B. Einrichtungsleitung, Pflegedienstleitung oder Wohnbereichsleitung) aber auch an alle anderen interessierten Pflegefachkräfte. Anhand praktischer Beispiele werden Kenntnisse über die Aufgaben und Pflichten rechtlicher Betreuer*innen vermittelt. Für den Besuch unserer Schulung erhalten die Teilnehmer*innen 8 Fortbildungspunkte von der RbP (Registrierung beruflich Pflegender gGmbH).

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Sinn und Zweck rechtlicher Betreuung
  • Aufgaben rechtlicher Betreuung
  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen ehrenamtlicher und beruflicher Betreuung
  • Klientenwille und Partizipation

 

Anbieter: ipb

Leitung: Lydia Rensen

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

04.04.2019 in Karlsruhe (FS0291) :

DSGVO für Mitarbeiter*innen

Der Umgang mit gesundheitsbezogenen Daten

Verantwortliche müssen dafür Sorge tragen, dass ihr Personal mit den anvertrauten Daten DSGVO-konform umgeht. Dies ist nur möglich, wenn die Grundlagen der Datenschutzgrundverordnung hinreichend bekannt sind und entsprechend umgesetzt werden. Der Umgang mit gesundheitsbezogenen Daten unterliegt nach Art. 9 DSGVO besonders strengen Maßstäben.
Das halbtägige Seminar wendet sich an Mitarbeiter*innen von Betreuungsbüros, Pflegediensten bzw. -heimen, Arztpraxen und sonstigen Einrichtungen, in denen medizinische Daten verarbeitet werden. Neben den allgemeinen gesetzlichen Grundlagen werden die speziellen Erfordernisse für den Umgang mit Gesundheitsdaten aufgezeigt.  Für den Besuch des Seminars erhalten Mitarbeiter*innen aus der Pflege 4 Punkte von der RbP (Registrierung beruflich Pflegender gGmbH).

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Einführung in die DSGVO
  • Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung und Erlaubnistatbestände
  • Betroffenenrechte nach Art. 12 - 21 DSGVO
  • Rechenschaftsprinzip nach Art. 5 DSGVO
  • Gesundheitsdaten nach Art. 9 DSGVO
  • Schutz von Daten aus dem Gesundheitsbereich
  • Medizindatenkommunikation

 

Anbieter: ipb

Leitung: Wilk Spieker

Umfang: 4,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 89 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 71 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent

04.04.2019 in Hannover (FS0298) :

Anträge erfolgreich bei Gericht stellen

Genehmigungspflichtige Maßnahmen

Berufsbetreuer*innen haben oft Schwierigkeiten, Anträge vor Gericht erfolgreich zu stellen. Lars Mückner, Richter am Betreuungsgericht Duisburg, weiß aus langfähriger Erfahrung um die Schwierigkeiten in der Kommunikation zwischen Betreuer*in und Gericht und zeigt mögliche Lösungswege auf. Ziel des Seminarbesuchs ist eine nachhaltige Arbeitsersparnis.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Juristische Begriffe und Konzepte im Betreuungsrecht
  • Berichtspflichten
  • Beratungspflichten des Gerichts
  • Anträge erfolgreich stellen: z.B. Wohnraum, Geldgeschäfte, Zwangsmaßnahmen  
  • Vergütungsanträge stellen

Anbieter: ipb

Leitung: Lars Mückner

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

05.04.2019 in Frankfurt am Main (FS0292) :

DSGVO für Mitarbeiter*innen

Der Umgang mit gesundheitsbezogenen Daten

Verantwortliche müssen dafür Sorge tragen, dass ihr Personal mit den anvertrauten Daten DSGVO-konform umgeht. Dies ist nur möglich, wenn die Grundlagen der Datenschutzgrundverordnung hinreichend bekannt sind und entsprechend umgesetzt werden. Der Umgang mit gesundheitsbezogenen Daten unterliegt nach Art. 9 DSGVO besonders strengen Maßstäben.
Das halbtägige Seminar wendet sich an Mitarbeiter*innen von Betreuungsbüros, Pflegediensten bzw. -heimen, Arztpraxen und sonstigen Einrichtungen, in denen medizinische Daten verarbeitet werden. Neben den allgemeinen gesetzlichen Grundlagen werden die speziellen Erfordernisse für den Umgang mit Gesundheitsdaten aufgezeigt.  Für den Besuch des Seminars erhalten Mitarbeiter*innen aus der Pflege 4 Punkte von der RbP (Registrierung beruflich Pflegender gGmbH).

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Einführung in die DSGVO
  • Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung und Erlaubnistatbestände
  • Betroffenenrechte nach Art. 12 - 21 DSGVO
  • Rechenschaftsprinzip nach Art. 5 DSGVO
  • Gesundheitsdaten nach Art. 9 DSGVO
  • Schutz von Daten aus dem Gesundheitsbereich
  • Medizindatenkommunikation

 

Anbieter: ipb

Leitung: Wilk Spieker

Umfang: 4,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 89 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 71 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent

09.04.2019 in Düsseldorf (FS0301) :

Ausstieg aus der Betreuungsarbeit

Workshop zur Vorbereitung auf den Berufsausstieg

Sie führen Ihre Betreuungen professionell und haben sich das Vertrauen Ihrer Klient*innen erarbeitet. Nun erwägen Sie Ihren Ausstieg als Berufsbetreuer*in, sei es aus Alters- oder aus anderen beruflichen oder persönlichen Gründen. In seinem Workshop zeigt Eberhard Kühn Ihnen den Weg der Berufsaufgabe von der ersten Idee bis zur tatsächlichen Beendigung auf und gibt praxisnahe Hilfestellungen, beispielsweise in Form von Ablaufplänen und Checklisten.

 

 Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Frühzeitige Planung des Berufsausstiegs
  • Suche nach einer geeigneten Nachfolge
  • Betreuungsrechtliche Gesichtspunkte
  • Steuerrechtliche und versicherungstechnische Fragen
  • Büroaufgabe und Abschluss/ Übergabe von Betreuungsfällen

 

Anbieter: ipb

Leitung: Eberhard Kühn

Umfang: 6,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 112 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 89 Euro
Preis QR-Registrierung: 100 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 79 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

10.04.2019 in Köln (FS0299) :

Wenn die Party vorbei ist... Zusammenarbeit mit süchtigen Klient*innen

In der Betreuung junger Klient*innen spielt die Abhängigkeit von Suchtmitteln eine immer größere Rolle. Dabei geht es nicht nur um die klassischen Drogen wie Kokain und Heroin sondern zunehmend auch um Partydrogen, Amphetamine oder andere berauschende Substanzen, die (noch) legal aber oft nicht weniger gefährlich sind, wie z.B. Kräutermischungen oder Badesalz. Gemeinsam ist ihnen, dass sie süchtig machen und dabei psychische Probleme und Verhaltensmuster auslösen, die eine Zusammenarbeit mit den betroffenen Klient*innen erschweren. Im Seminar werden entsprechende Mechanismen aufgedeckt und Lösungswege aufgezeigt.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Überblick über die verschiedenen Substanzen und Süchte
  • Überblick über die verschiedenen Substanzen und Süchte
  • Beschaffung (Marktzugang, materielle Voraussetzungen, Kriminalität
  • Strategien der Sucht: Dichtung und Wahrheit – Betrug und Selbstbetrug
  • Lösungswege für die Kommunikation und Zusammenarbeit

Anbieter: ipb

Leitung: Fred Rehberg

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

10.04.2019 in München (FS0317) :

Aktuelle Entwicklungen im Betreuungsrecht

In seinem Seminar gibt Kay Lütgens, Verbandsjurist des BdB e.V., einen umfassenden Überblick über neue gesetzliche Regelungen mit Relevanz für die Betreuungsarbeit. 


Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Überblick über (bis Seminartermin) beschlossene, gesetzliche Änderungen. Erste Erfahrungen und bis dahin eingegangene Gerichtsentscheidungen
  • Rechtliche Grundlagen für den Umgang mit Behörden und Sozialleistungsträgern
  • Verhalten bei Interessenkonflikten (z.B. Was ist zu tun, wenn der Betreuer den Eindruck hat, dass Kinder einer Klientin misshandelt werden?)
  • Aktuelle Gerichtsentscheidungen, z.B. zu Haftung, Vergütung

Anbieter: ipb

Leitung: Kay Lütgens

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

11.04.2019 in Magdeburg (FS0300) :

Psychiatrie Kompakt

Wolfgang Schwarzer bietet mit seinem Seminar einen praxisbezogenen und klientenorientierten Überblick über psychiatrische Erkrankungen. Hierbei geht es um Ursachen, Symptome, besondere Probleme, Behandlungsansätze und –grenzen der einzelnen Krankheitsbilder. Schwierigkeiten und Chancen im Umgang mit den Betroffenen werden aufgezeigt. Praxisbeispiele dürfen gerne mitgebracht werden.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Psychosen, besonders Schizophrenie
  • Affektive Störungen (Depression, Manie, Bipolare Störung)
  • Persönlichkeitsstörungen, besonders Borderline-Störung
  • Neurotische Störungen und Belastungsstörungen (Überblick)

Anbieter: ipb

Leitung:Prof. Dr. med. Wolfgang Schwarzer

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

12.04.2019 in Frankfurt/Main (FS0293) :

Deeskalation und Krisenintervention

Schwierige Gespräche und Situationen im Betreuungsalltag meistern

Im Betreuungsalltag gibt es immer wieder schwierige oder angespannte Situationen bis hin zu akuter Gefahr für den/ die Betreuer*in. Umso wichtiger ist es, die Befindlichkeiten von Klient*innen richtig einzuschätzen und die Situation mithilfe von professionellen kommunikativen Strategien zu steuern. Das Seminar vermittelt das richtige Handwerkszeug zum besseren Verständnis der Klient*innen, zur Abschätzung von Risiken, zur Deeskalation und zur Krisenintervention. 

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Erkennen von psychiatrischen Krisen
  • Verstehen von Motiven und Hintergründen
  • Einschätzen von Gefahren
  • Deeskalierende Verhaltens- und Gesprächstechniken
  • Professionelle Krisenintervention

 

Anbieter: ipb

Leitung: Sabine Waldow

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

16.04.2019 in München (FS0295) :

Grundlagen und Methoden der Kollegialen Beratung

Workshop

Die Kollegiale Beratung bietet eine lebendige Möglichkeit, konkrete Praxisprobleme des Berufsalltags in einer Gruppe zu reflektieren, um gemeinsam Lösungen zu entwickeln. Das Besondere der Methode ist, dass sich die Teilnehmer wechselseitig beraten und die Gruppe nach dem Erlernen der Methode ohne externe Moderation zurechtkommt. Es ist eine einfache, klare Struktur, die leicht zu erlernen ist.

Das Seminar bietet die Möglichkeit zum Kennenlernen, zum Austausch und zur Gruppenbildung.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Grundlagen und Methodik der Kollegialen Fallberatung
  • Nutzung der Gruppe für den Umgang mit Problemsituationen
  • Einübung der Methode mithilfe eines Praxisfalls

 

Anbieter: ipb

Leitung: Susanne Krüger

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

16.04.2019 in Hamburg (FS0306) :

Familienrecht für Betreuer*innen

Das 4. Buch BGB kompakt

Das Familienrecht ist vielfältig und komplex. Im Rahmen einer Betreuung können die unterschiedlichsten familienrechtlichen Probleme und Fragestellungen auftauchen, so z.B. in Bezug auf Scheidungen, Unterhalt, die elterliche Sorge und das Umgangsrecht. Oftmals ist ein/e Klient*in mit einem oder mehreren familienrechtlichen Verfahren belastet. Die Hamburger Familienrichterin Dr. Alexandra Reichel gibt einen systematischen Überblick über das gesamte Familienrecht und zeigt auf, bis zu welchem Punkt eine Unterstützung und Vertretung durch den/ die Betreuer*in möglich ist und wann anwaltliche Unterstützung in Anspruch genommen werden sollte.


Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Begriff der Familie
  • rechtlicher, biologischer und sozialer Vater, rechtliche Mutter – Kind (Vaterschaftsfeststellung, Abstammungsverfahren)
  • Scheidung und Folgesachen (Versorgungsausgleich, Zugewinn etc.)
  • Unterhaltsansprüche (Verwandtenunterhalt Kind – Eltern, Ehegattenunterhalt)
  • Gewaltschutz (§ 1, § 2)
  • Wohnungszuweisung (§ 1361b, als Folgesache)
  • Elterliche Sorge (Sorgeerklärung, Wechselmodell)
  • Umgangsrecht (Kosten des Umgangs und Leistungsbezug)

 

Anbieter: ipb

Leitung: Alexandra Reichel

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

26. bis 27.04.2019 in Braunschweig (FS0315) :

Unterstützte Entscheidungsfindung und Betreuungsmanagement

Praxisseminar

In seinem zweitägigen Seminar gibt der Dozent Siegmar Mücke einen detaillierten und praxisbezogenen Überblick über die Anwendung der Unterstützten Entscheidungsfindung im Rahmen des professionellen Betreuungsmanagements. Er zeigt auf, wie die Analyse der Lebenslage der Klient*innen zur Grundlage Unterstützter Entscheidungsfindung werden kann und wie der Unterstützungsprozess entlang der Verfahrensschritte des Betreuungsmanagements zu gestalten ist. Er geht außerdem darauf ein, wie die individuelle Fallgestaltung mittels spezieller Betreuungssoftware verwaltet und dokumentiert werden kann. Die Teilnehmer*innen erarbeiten anhand von Fallbeispielen den Methodenablauf und erlernen die softwarebasierte Datenerfassung. Eigene Laptops dürfen gerne mitgebracht werden.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Unterstützte Entscheidungsfindung
  • Analyse der Lebenslage für die Ermittlung von Bedarfen der Klienten
  • Die Verfahrensschritte des Betreuungsmanagements: Assessment, Planung, Linking, Monitoring, Evaluation
  • Erfassungs- und Auswertungsmöglichkeiten des Unterstützungsprozesses mit Hilfe professioneller Software (Butler 21, BdB at work)
  • Möglichkeiten der Qualitätssicherung der erbrachten Arbeit
  • Praktische Umsetzung mit PC

 

Anbieter: ipb

Leitung: Siegmar Mücke

Umfang: 16,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 278 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 222 Euro
Preis QR-Registrierung: 250 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 195 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

29.04.2019 in Wiesbaden (FS0266) :

Psychiatrie Kompakt

Wolfgang Schwarzer bietet mit seinem Seminar einen praxisbezogenen und klientenorientierten Überblick über psychiatrische Erkrankungen. Hierbei geht es um Ursachen, Symptome, besondere Probleme, Behandlungsansätze und –grenzen der einzelnen Krankheitsbilder. Schwierigkeiten und Chancen im Umgang mit den Betroffenen werden aufgezeigt. Praxisbeispiele dürfen gerne mitgebracht werden.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Psychosen, besonders Schizophrenie
  • Affektive Störungen (Depression, Manie, Bipolare Störung)
  • Persönlichkeitsstörungen, besonders Borderline-Störung
  • Neurotische Störungen und Belastungsstörungen (Überblick)

Anbieter: ipb

Leitung:Prof. Dr. med. Wolfgang Schwarzer

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

06. bis 10.05.2019 in Kassel (ES0244) :

Betreuung als Beruf

Grundlagen für Einsteiger*innen

Das fünftägige Seminar bietet einen kompakten Einblick in das berufliche Feld der Betreuung und wendet sich an Berufseinsteiger*innen sowie an Betreuer*innen, die bereits erste Berufserfahrungen sammeln konnten.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Berufsbild und rechtliche Rahmenbedingungen
  • Lebenslagen der Klient*innen
  • Systematische Fallsteuerung: Betreuungsmanagement
  • Versorgungsbedarfe der Klient*innen (Hilfen nach dem SGB)
  • Grundlagen einer erfolgreichen Unternehmungsführung

 

Anbieter: ipb

Leitung: ipb Dozenten

Umfang: 40,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 749 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 599 Euro
Preis QR-Registrierung: 674 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 525 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent

07.05.2019 in Hannover (FS0302) :

Klient*innen mit Schulden

Aufgaben der Betreuung bei der Schuldenregulierung

Als Berufsbetreuer*in sind Sie immer häufiger mit den Problemlagen überschuldeter Klient*innen konfrontiert? Sie benötigen fachlich fundierte Entscheidungsgrundlagen für Ihre tägliche Arbeit? Pablo Vondey bietet Ihnen mit seinem Seminar einen kompakten, fallbezogenen Einblick in die Aufgaben und Handlungsmöglichkeiten der Betreuung im Rahmen der Schuldenregulierung.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Abläufe vom Vertragsschluss bis zur Pfändung
  • Möglichkeiten des Schutzes von Klienten bei Zwangsvollstreckung
  • Praktischer Umgang mit Gläubigern
  • Gerichtliche und außergerichtliche Lösungsstrategien

 

Anbieter: ipb

Leitung: Pablo Vondey

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

08.05.2019 in Berlin (FS0303) :

Delegation von Aufgaben und Mitarbeiterführung im Betreuungsbüro

Die Beschäftigung von Mitarbeiter*innen entlastet Sie als Berufsinhaber*in und schafft (wieder) Raum für eine qualifizierte Betreuungsarbeit mit den Klient*innen. Doch welche Tätigkeiten können überhaupt delegiert werden und was ist dabei zu beachten? Welche Aspekte sind im Hinblick auf die Beschäftigung und Führung von Mitarbeiter*innen zu berücksichtigen? Hierzu gibt das Seminar detailliert Auskunft und leitet eine effektive und professionelle Gestaltung der Arbeitsprozesse an.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Arbeitsorganisation im Betreuungsbüro
  • Delegation von Aufgaben
  • Personalwesen
  • Mitarbeiterführung und Personalentwicklung

Ergänzt wird dieses Seminar durch einen zweiten Teil zum Thema „Sachbearbeitung im Betreuungsbüro“, der sich gezielt an Mitarbeiter*innen richtet. Als Teilnehmer*in des ersten Teils können Sie den zweiten Teil vergünstigt für Ihre Mitarbeiter*innen buchen.   

 

Anbieter: ipb

Leitung: Eberhard Kühn

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

08.05.2019 in Hamburg (FS0307) :

Gut versichert und vermögend

Private Absicherung, Vermögensaufbau und Altersvorsorge für selbständige Betreuer*innen

Neben der Absicherung der betrieblichen Risiken müssen Sie als Betreuer*in auch an sich selbst denken: Was passiert, wenn Sie krankheitsbedingt längere Zeit ausfallen oder sogar berufsunfähig werden? Wie stellen Sie eine ausreichende Liquidität sicher – auch wenn die Vergütung einmal längere Zeit auf sich warten lässt oder eine größere Steuernachzahlung ansteht? Wie legen Sie Überschüsse am besten an und wie können Sie für Ihr Alter vorsorgen? Im Seminar werden verschiedene Möglichkeiten der Absicherung und Vorsorge vorgestellt und im Hinblick auf ihre Eignung (Chancen und Risiken) für selbstständige Berufsbetreuer*innen überprüft.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Krankenversicherung: Wahl der Versicherung und der einzelnen Leistungen (z.B. Krankentagegeld)
  • Berufsunfähigkeitsversicherung und Unfallversicherung
  • Vermögensaufbau und Liquidität
  • Altersvorsorge & Förderungen

 

Anbieter: ipb

Leitung: Sascha Rieger

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

08.05.2019 in Oldenburg (FS0318) :

Aktuelle Entwicklungen im Betreuungsrecht

In seinem Seminar gibt Kay Lütgens, Verbandsjurist des BdB e.V., einen umfassenden Überblick über neue gesetzliche Regelungen mit Relevanz für die Betreuungsarbeit. 


Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Überblick über (bis Seminartermin) beschlossene, gesetzliche Änderungen. Erste Erfahrungen und bis dahin eingegangene Gerichtsentscheidungen
  • Rechtliche Grundlagen für den Umgang mit Behörden und Sozialleistungsträgern
  • Verhalten bei Interessenkonflikten (z.B. Was ist zu tun, wenn der Betreuer den Eindruck hat, dass Kinder einer Klientin misshandelt werden?)
  • Aktuelle Gerichtsentscheidungen, z.B. zu Haftung, Vergütung

Anbieter: ipb

Leitung: Kay Lütgens

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

09.05.2019 in Crimmitschau bei Zwickau (FS0329) :

Junge Klient*innen

Eine neue Herausforderung für die Betreuung

Haben Sie als Berufsbetreuer*in auch den Eindruck, dass Ihre Klient*innen immer jünger werden? Sehen Sie sich deswegen mit immer neuen und komplexeren Problemlagen konfrontiert? Suchen Sie nach Handlungsansätzen und Lösungswegen? In diesem Seminar erhalten Sie viele nützliche Informationen zum Thema und Tipps für Ihre berufliche Praxis.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Spezifische Schwierigkeiten in der Arbeit mit jüngeren Klient*innen (z.B. mangelnde Zusammenarbeit, Unzuverlässigkeit)
  • Junge Klient*innen als Eltern
  • Junge Klient*innen und Vermögenssorge – Gratwanderung zwischen Schutz und Eigenständigkeit
  • Arbeiten im Netzwerk
  • Reflektion der eigenen Haltung gegenüber der Klientin / dem Klienten

 

Anbieter: ipb

Leitung: Christian Kästner

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

10.05.2019 in Köln (FS0308) :

Qualität in der rechtlichen Betreuung durch Unterstützte Entscheidungsfindung

Spätestens nach dem Staatenbericht, der 2015 die Unvereinbarkeit von deutschem Betreuungsrecht und UN-Behindertenrechtskonvention feststellte, ist die Unterstützte Entscheidungsfindung im Betreuungswesen in aller Munde. Ob und wie ein/e Betreuer*in Unterstützte Entscheidungsfindung als Methode anwendet, wird zunehmend zu einem Qualitätsmerkmal.

Aber wie genau funktioniert Unterstützte Entscheidungsfindung in der Praxis? Wie stellt man sicher, die Selbstbestimmung der Klient*innen wirklich zu achten? Was muss man bei der Kommunikation beachten? Und welche Fallstricke und Stolpersteine gibt es, z.B. im Hinblick auf eine mögliche Haftung? Die beiden Expertinnen Dagmar Brosey und Renate Kosuch beleuchten in ihrem Seminar diese und weitere Aspekte rund um das Thema Unterstützte Entscheidungsfindung. Fragen und Beispiele der Teilnehmer*innen sind gerne willkommen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Betreuungsrecht und UN-Behindertenrechtskonvention
  • Ergebnisse aus dem Forschungsvorhaben  „Qualität in der rechtlichen Betreuung“
  • Rechtliche Stellvertretung: Was bedeutet das genau?
  • Befähigung zum rechtlichen Handeln mittels Unterstützter Entscheidungsfindung
  • Impulse für die Verwirklichung der geforderten Personenzentrierung
  • Darstellung und Erprobung kommunikationspsychologischer Modelle

 

Anbieter: ipb

Leitung:Prof. Dr. Dagmar Brosey
Prof. Dr. Renate Kosuch

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

13. bis 14.05.2019 in Veitshöchheim bei Würzburg (FS0305) :

Entscheidungsprozesse im Rahmen der Demenz

Gesundheitssorge von Menschen mit Demenz

Schwerpunkte des Seminars sind die Themen, die häufig zu Entscheidungsprozessen bei Menschen mit fortgeschrittener Demenz führen. Dazu gehören:

  • perkutane Ernährungssonde (PEG)
  • freiheitseinschränkende Maßnahmen (FEM)
  • Antipsychotika bei Demenz

Besonderheit des Seminars:
Die Schulung wird im Rahmen eines Forschungsprojektes durch die Universität Hamburg durchgeführt und systematisch evaluiert. Es soll untersucht werden, ob die Schulung zu einem Wissenszuwachs führt und die Schulungsinhalte in der Berufspraxis umgesetzt werden. 

Die Bereitschaft zur Studienteilnahme wird für alle Teilnehmenden vorausgesetzt. Voraussetzung ist außerdem, dass mindestens ein/e Klient*in mit einer Demenzerkrankung betreut wird.

 

Anbieter: ipb

Leitung:Dr. med. Tanja Richter

Umfang: 12,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 120 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 100 Euro
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

13.05.2019 in Düsseldorf (FS0330) :

Das Bundesteilhabegesetz

Umfassende Erneuerung des Sozialrechts

Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) greift in fast alle bisherigen gesetzlichen und untergesetzlichen sozialrechtlichen Regelungen für behinderte, chronisch kranke und pflegebedürftige Menschen ein und verändert sie. Es wurde am 29.12.2016 im Bundesgesetzblatt verkündet und trat bzw. tritt am 30.12. 2016, 1.2017, 1.1.2018, 1.1.2020 sowie im Jahr 2023 in Kraft. Das Seminar erläutert die Ziele und Inhalte des BTHG und vertieft wesentliche Rechtsänderungen

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Zielsetzung und Entwicklung des BTHG, Allgemeine Vorschriften des SGB IX, Teil 1 und 2
  • Zuständigkeit der Träger, Erkennung und Ermittlung des Rehabilitationsbedarfs, Teilhabeplanverfahren  – auch wirksam im Bereich der Träger der Eingliederungshilfe, der Kinder- und Jugendhilfe sowie des sozialen Entschädigungsrechts
  • Koordinierung der Leistungen, Zusammenarbeit der Leistungsträger
  • Wesentliche Änderungen des Teilhabeleistungsrechts im Bereich der Sozialversicherungsträger (SGB IX, Teil 1) und der Träger der Eingliederungshilfe (SGB IX, Teil 2)
  • Wesentliche Änderungen des Leistungserbringungs-, Vertrags- und Vergütungsrecht des SGB IX, Teil 1 für die Träger der Sozialversicherung und das entsprechende Recht des SGB IX, Teil 2 für die Träger der Eingliederungshilfe

 

Anbieter: ipb

Leitung:Dr. Harry Fuchs

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 143 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 127 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

16.05.2019 in Düsseldorf (FS0270) :

Affektive Störungen

Depression - Manie - Bipolare Störungen

Klient*innen mit Depressionen und/oder Manien stellen Betreuer*innen vor besondere Probleme und Anforderungen. Prof. Wolfgang Schwarzer vermittelt den aktuellen psychiatrischen Kenntnisstand über diese Krankheitsgruppe und leitet zu einem professionellen Umgang mit betroffenen Klient*innen an. Fragen und Beispiele der Teilnehmer*innen sind gerne willkommen!

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Symptome von Depression, Manie und bipolarer Störung
  • Verlauf der Erkrankungen und Behandlungsmöglichkeiten
  • Umgang und Kommunikation mit den Betroffenen
  • Aufgaben und Grenzen rechtlicher Betreuung

 

Anbieter: ipb

Leitung:Prof. Dr. med. Wolfgang Schwarzer

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

20.05.2019 in Dresden (FS0262) :

Persönlichkeitsstörungen

Der renommierte Facharzt und Dozent Professor Schwarzer thematisiert in seinem Seminar die verschiedenen Persönlichkeitsstörungen und mögliche Strategien im Umgang und in der Kommunikation mit betroffenen Klient*innen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Was sind Persönlichkeitsstörungen, und wie kann ich sie erkennen?
  • Welche Persönlichkeitsstörungen unterscheidet die Psychiatrie (ICD, DSM)?
  • Wie gehe ich mit Betroffenen um?
  • Was muss ich beachten, besonders bei paranoiden, emotional instabilen, dissozialen, narzisstischen oder ängstlich vermeidenden Persönlichkeiten?

Anbieter: ipb

Leitung:Prof. Dr. med. Wolfgang Schwarzer

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

21.05.2019 in Dresden (FS0269) :

Psychosen

Psychosen gehören mit ihrem Realitätsverlust zu den besonders problematischen Erkrankungen in der Psychiatrie und stellen für Betreuer*innen eine große Herausforderung dar. Der rennomierte Facharzt und Dozent Professor Schwarzer gibt einen Überblick über die verschiedenen Psychosen, fasst den aktuellen Wissensstand zusammen und geht auf Fragen der Teilnehmer*innen ein.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Was sind „Psychosen“?
  • Bekanntes und Neues zur Schizophrenie
  • Organische und affektive Psychosen
  • Psychiatrische Behandlungsmöglichkeiten (Psychopharmaka)
  • Pädagogische und andere Möglichkeiten des professionellen Umgangs

 

Anbieter: ipb

Leitung:Prof. Dr. med. Wolfgang Schwarzer

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

24.05.2019 in Hamburg (FS0294) :

Deeskalation und Krisenintervention

Schwierige Gespräche und Situationen im Betreuungsalltag meistern

Im Betreuungsalltag gibt es immer wieder schwierige oder angespannte Situationen bis hin zu akuter Gefahr für den/ die Betreuer*in. Umso wichtiger ist es, die Befindlichkeiten von Klient*innen richtig einzuschätzen und die Situation mithilfe von professionellen kommunikativen Strategien zu steuern. Das Seminar vermittelt das richtige Handwerkszeug zum besseren Verständnis der Klient*innen, zur Abschätzung von Risiken, zur Deeskalation und zur Krisenintervention. 

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Erkennen von psychiatrischen Krisen
  • Verstehen von Motiven und Hintergründen
  • Einschätzen von Gefahren
  • Deeskalierende Verhaltens- und Gesprächstechniken
  • Professionelle Krisenintervention

 

Anbieter: ipb

Leitung: Sabine Waldow

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

24.05.2019 in Neumünster (FS0310) :

Die Zusammenarbeit mit traumatisierten Klient*innen

Seminarangebot in Kooperation mit der BdB Landesgruppe Schleswig-Holstein

Das Seminar bietet einen Einstieg in und einen Überblick über das Thema Traumatisierung. Die systemische Therapeutin und Traumapädagogin Angelika Spötter beleuchtet die komplexen Zusammenhänge von traumatischen Belastungen und deren neurobiologischen Auswirkungen. Die Teilnehmer*innen lernen zu verstehen, wie Traumata entstehen, welche Verhaltensweisen daraus resultieren können und wie ein angemessener Umgang und eine hilfreiche Unterstützung zu gestalten sind.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Entstehung von Traumata
  • Neurobiologische Vorgänge, körperliche und psychische Reaktionen
  • Bewältigung von Traumata
  • Gestaltung hilfreicher Unterstützung
  • Selbstreflexion und Selbstfürsorge: notwendige Abgrenzungsprozesse

 

Anbieter: ipb

Leitung: Angelika Spötter
Angelika Spötter

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

27.05.2019 in Karlsruhe (FS0319) :

Zivilprozess- und Vollstreckungsrecht

Vom Mahnbescheid bis zur Prozesskostenhilfe

Mahnbescheiden, Gerichtsverfahren und Vollstreckungsmaßnahmen gehören in der rechtlichen Betreuung zum Berufsalltag. Den gesetzlichen Hintergrund bildet die Zivilprozessordnung, deren Bücher im Seminar ausführlich besprochen werden. Der Dozent Stefan Stroh legt hierbei insbesondere Wert auf die Kostenunterstützung im Zivilverfahren, den Umgang mit gerichtlichen Mahnverfahren, die Feinheiten des Vollstreckungsrechts und Vollstreckungsabwehrmaßnahmen. Die Teilnehmer*innen sollen durch das Seminar befähigt werden, gerichtliche Mahnverfahren eigenständig für ihre Klient*innen abzuwickeln.  

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Aufbau und Inhalte der Zivilprozessordnung
  • Ablauf des gerichtlichen Mahnverfahrens, gängige Vollstreckungsmaßnahmen
  • Beratungshilfe- und Prozesskostenhilfeverfahren
  • Vollstreckungsabwehrmaßnahmen

 

Anbieter: ipb

Leitung: Stefan Stroh

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

03. bis 09.06.2019 in Hamburg (ES0245) :

Betreuung als Beruf

Grundlagen für Einsteiger*innen

Das fünftägige Seminar bietet einen kompakten Einblick in das berufliche Feld der Betreuung und wendet sich an Berufseinsteiger*innen sowie an Betreuer*innen, die bereits erste Berufserfahrungen sammeln konnten.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Berufsbild und rechtliche Rahmenbedingungen
  • Lebenslagen der Klient*innen
  • Systematische Fallsteuerung: Betreuungsmanagement
  • Versorgungsbedarfe der Klient*innen (Hilfen nach dem SGB)
  • Grundlagen einer erfolgreichen Unternehmungsführung

 

Anbieter: ipb

Leitung: ipb Dozenten

Umfang: 40,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 749 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 599 Euro
Preis QR-Registrierung: 674 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 525 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent

03.06.2019 in München (FS0320) :

Asyl- und Ausländerrecht für die Betreuungsarbeit

Praxisorientiertes Migrationsrecht

Aufgrund der aktuellen Situation stehen Betreuer, Betreuungsbehörden und Gerichte einer stetig wachsenden Zahl von Klient*innen mit Migrationshintergrund gegenüber. Neben den allgemeinen Kenntnissen im Rahmen der Betreuungsarbeit erfordert diese Situation von den Beteiligten solide Grundkenntnisse im Ausländerrecht, um die Betroffenen in ausländerrechtlichen Verfahren zu vetreten und zu begleiten.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Überblick über die maßgeblichen Regelungen im Ausländerrecht
  • Ablauf und Besonderheiten des Asylverfahrens
  • Klageverfahren und Folgen der Entscheidungen
  • Aufenthaltsgesetz in der praktischen Anwendung
  • Abschiebung und Überstellung
  • Härtefallkommissionen und deren Möglichkeiten

 

Anbieter: ipb

Leitung: Stephan Krämer

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

04.06.2019 in Essen (FS0328) :

Anträge erfolgreich bei Gericht stellen

Genehmigungspflichtige Maßnahmen

Berufsbetreuer*innen haben oft Schwierigkeiten, Anträge vor Gericht erfolgreich zu stellen. Lars Mückner, Richter am Betreuungsgericht Duisburg, weiß aus langfähriger Erfahrung um die Schwierigkeiten in der Kommunikation zwischen Betreuer*in und Gericht und zeigt mögliche Lösungswege auf. Ziel des Seminarbesuchs ist eine nachhaltige Arbeitsersparnis.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Juristische Begriffe und Konzepte im Betreuungsrecht
  • Berichtspflichten
  • Beratungspflichten des Gerichts
  • Anträge erfolgreich stellen: z.B. Wohnraum, Geldgeschäfte, Zwangsmaßnahmen  
  • Vergütungsanträge stellen

Anbieter: ipb

Leitung: Lars Mückner

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

06.06.2019 in Göttingen (FS0321) :

Psychiatrie Kompakt

Wolfgang Schwarzer bietet mit seinem Seminar einen praxisbezogenen und klientenorientierten Überblick über psychiatrische Erkrankungen. Hierbei geht es um Ursachen, Symptome, besondere Probleme, Behandlungsansätze und –grenzen der einzelnen Krankheitsbilder. Schwierigkeiten und Chancen im Umgang mit den Betroffenen werden aufgezeigt. Praxisbeispiele dürfen gerne mitgebracht werden.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Psychosen, besonders Schizophrenie
  • Affektive Störungen (Depression, Manie, Bipolare Störung)
  • Persönlichkeitsstörungen, besonders Borderline-Störung
  • Neurotische Störungen und Belastungsstörungen (Überblick)

Anbieter: ipb

Leitung:Prof. Dr. med. Wolfgang Schwarzer

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

12.06.2019 in Kassel (FS0296) :

Grundlagen und Methoden der Kollegialen Beratung

Workshop

Die Kollegiale Beratung bietet eine lebendige Möglichkeit, konkrete Praxisprobleme des Berufsalltags in einer Gruppe zu reflektieren, um gemeinsam Lösungen zu entwickeln. Das Besondere der Methode ist, dass sich die Teilnehmer wechselseitig beraten und die Gruppe nach dem Erlernen der Methode ohne externe Moderation zurechtkommt. Es ist eine einfache, klare Struktur, die leicht zu erlernen ist.

Das Seminar bietet die Möglichkeit zum Kennenlernen, zum Austausch und zur Gruppenbildung.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Grundlagen und Methodik der Kollegialen Fallberatung
  • Nutzung der Gruppe für den Umgang mit Problemsituationen
  • Einübung der Methode mithilfe eines Praxisfalls

 

Anbieter: ipb

Leitung: Susanne Krüger

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

12. bis 13.06.2019 in Köln (FS0312) :

Besondere Wohnformen

Neue Wohnkonzepte nach dem BTHG

„Besondere Wohnformen“ erfordern besondere Kompetenzen von gesetzlichen Betreuer*innen. Mit der Aufhebung der Unterscheidung von stationär und ambulant werden 2020 zunächst die stationären Einrichtungen der Eingliederungshilfe zu „Besonderen Wohnformen“. Zudem gewinnen alternative Wohnformen, die der eigenen Häuslichkeit nahe kommen, insgesamt an Bedeutung. Im Seminar erfahren Sie, was „besondere Wohnformen“ sind und welche neuen Regelungen ab 2020 zu beachten sind, z.B. im Hinblick auf existenzsichernde Leistungen und Fachleistungserbringung.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Übergangszeiten bis 2020: Was ist zu tun?
  • Regelungen ab 2020: Worauf ist zu achten?
  • Konzepte „besonderer Wohnformen“
  • Trennung von existenzsichernden und fachlichen Leistungen

 

Anbieter: ipb

Leitung:Dr. Ursula Pitzner

Umfang: 16,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 298 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 238 Euro
Preis QR-Registrierung: 268 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 208 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

12.06.2019 in Berlin (FS0313) :

Sachbearbeitung im Betreuungsbüro

Ein Seminar für Mitarbeiter*innen

Dieses Seminar beschreibt für (künftige) Mitarbeiter*innen eines Betreuungsbüros alle Tätigkeitsbereiche, in denen Berufsbetreuer*innen unterstützt und entlastet werden können. Wie werden delegierbare Tätigkeiten übernommen, wie organisatorische Abläufe strukturiert? Wo liegen Möglichkeiten und Grenzen dieser Tätigkeiten? Diese und weitere Fragestellungen, aber auch persönliche Arbeitstechniken wie Zeitmanagement, Selbstmanagement und Büroorganisation werden behandelt. Das Seminar richtet sich ausschließlich an (künftige) Sachbearbeiter*innen im Betreuungsbüro.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Organisation eines Betreuungsbüros
  • Arbeitsabläufe im Betreuungsbüro
  • Kontakt mit Behörden, Klienten, Kooperationspartnern
  • Übernahme von Delegationsaufgaben
  • Persönliche Arbeitstechniken

Das Seminar stellt eine Ergänzung zum ersten Teil „Delegation von Aufgaben & Mitarbeiterführung im Betreuungsbüro“ dar, der sich an die Inhaber*innen des Büros wendet. Sofern der erste Teil ebenfalls durch Ihr Büro gebucht wurde, dürfen Sie den *Doppelbucherrabatt in Anspruch nehmen.
 

Anbieter: ipb

Leitung: Eberhard Kühn

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Doppelbucherrabatt*: 15 Prozent

13.06.2019 in Hamburg (FS0322) :

DSGVO Modul 1

Gesetzliche Anforderungen an den Umgang mit gesundheitsbezogenen Daten

Die Anforderungen an den Datenschutz sind seit der Einführung der DSGVO deutlich komplexer geworden. Alleine die umfangreichen Betroffenenrechte stellen eine erhebliche Arbeitsbelastung dar. Außerdem müssen weitere, besonders strenge Vorgaben eingehalten werden, weil in der rechtlichen Betreuung Gesundheitsdaten nach Art. 9 der DSGVO verarbeitet werden. Neben der Einführung in die gesetzlichen Grundlagen erfolgt im Seminar eine praktische Anleitung bzgl. der Erstellung DSGVO-relevanter Verträge und Dokumente (z.B. Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung, Verarbeitungsverzeichnisse oder Verschwiegenheitserklärungen).

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Wichtige Artikel der DSGVO: Art. 5 (Rechenschaft), Art. 6 (rechtmäßige Verarbeitung), Art. 9 (Gesundheitsdaten), Art. 30 (Verarbeitungsverzeichnisse), Art. 32 (Sicherheit der Verarbeitung
  • Aktuelles aus dem Rechtgebiet
  • Haftungsfragen – Fallbeispiele
  • Spezielle Erfordernisse im Umgang mit Gesundheitsdaten
  • Praktische Umsetzung/ Bearbeitung von Vorlagen

Neben Berufsbetreuer*innen wendet sich das Seminar auch an andere Berufsgruppen, die mit Gesundheitsdaten umgehen und ist beispielsweise von Interesse für Vormünder oder für Verantwortliche in Pflegeheimen und Pflegediensten. Mitarbeiter*innen aus der Pflege erhalten 8 RbP-Fortbildungspunkte.

 

Anbieter: ipb

Leitung: Wilk Spieker

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

14.06.2019 in Hamburg (FS0323) :

DSGVO Modul 2

Die technische Umsetzung der DSGVO im Betreuungsbüro - unter besonderer Berücksichtigung des elektronischen Gerichtspostfachs

Im zweiten Modul unserer Seminarreihe zur DSGVO geht es um die konkrete technische Umsetzung der Datenschutzvorgaben im Betreuungsbüro:
Darf ich mein Faxgerät überhaupt noch verwenden? Wie kann ich sicher Emails versenden? Wie schütze und behandle ich die Klientendaten auf meinem Rechner DSGVO-konform? Was sind Technisch-Organisatorische-Maßnahmen (TOM) und wie dokumentiere ich diese? Wie kann ich das Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfachs (EGVP) für die datenschutzkonforme und rechtssichere Kommunikation mit Gerichten und Behörden nutzen?
Um diese und weitere Fragen wird es im Seminar gehen – mit dem Ziel, Ihr Büro in technischer Hinsicht für die nächsten Jahre DSGVO-konform aufzustellen.


Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Umsetzung und Dokumentation der TOM
  • Sichere Kommunikation
  • Verschlüsselung & Zertifikate
  • Softwarenutzung und Clouddienste
  • Das Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP)

Das zweite Seminarmodul baut auf dem ersten auf und setzt entsprechende Grundlagenkenntnisse der DSGVO voraus. Diese wurden auch durch das DSGVO-Seminar des ipb in 2018 vermittelt.

*Teilnehmer aus Modul 1 bzw. aus dem ipb-Datenschutzseminar in 2018 erhalten einen Doppelbucherrabatt von 15%.

 

Anbieter: ipb

Leitung: Wilk Spieker

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent
Doppelbucherrabatt*: 15 Prozent

20.06.2019 in Hamburg (FS0316) :

Unterstützte Entscheidungsfindung aus kommunikationspsychologischer Sicht

Seit Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention im Jahre 2009 gilt es, im Betreuungswesen ein System der Unterstützten Entscheidung an die Stelle ersetzender Entscheidung treten zu lassen. Was bedeutet das für die Betreuungspraxis, insbesondere für die Kommunikation mit den Klient*innen? Woran erkenne ich, dass ich ihre Selbstbestimmung wirklich achte und unterstützte Entscheidungsfindung verwirkliche? Die renommierte Hochschuldozentin Prof. Renate Kosuch geht diesen Fragen in ihrem Seminar anhand kommunikationspsychologischer Modelle und Ansätzen aus der personzentrierten Beratung nach.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Methoden für die Verwirklichung der geforderten Personenzentrierung in der Unterstützen Entscheidungsfindung
  • Vorstellung und Erprobung kommunikationspsychologischer Modelle
  • Anhaltspunkte zur Beurteilung, ob unterstützte oder ersetzende Entscheidungsfindung in der Interaktion stattfindet

 

Anbieter: ipb

Leitung:Prof. Dr. Renate Kosuch

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

26.06.2019 in Hamburg (FS0271) :

Affektive Störungen

Depression - Manie - Bipolare Störungen

Klient*innen mit Depressionen und/oder Manien stellen Betreuer*innen vor besondere Probleme und Anforderungen. Prof. Wolfgang Schwarzer vermittelt den aktuellen psychiatrischen Kenntnisstand über diese Krankheitsgruppe und leitet zu einem professionellen Umgang mit betroffenen Klient*innen an. Fragen und Beispiele der Teilnehmer*innen sind gerne willkommen!

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Symptome von Depression, Manie und bipolarer Störung
  • Verlauf der Erkrankungen und Behandlungsmöglichkeiten
  • Umgang und Kommunikation mit den Betroffenen
  • Aufgaben und Grenzen rechtlicher Betreuung

 

Anbieter: ipb

Leitung:Prof. Dr. med. Wolfgang Schwarzer

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

16.07.2019 in Erfurt (FS0267) :

Psychiatrie Kompakt

Wolfgang Schwarzer bietet mit seinem Seminar einen praxisbezogenen und klientenorientierten Überblick über psychiatrische Erkrankungen. Hierbei geht es um Ursachen, Symptome, besondere Probleme, Behandlungsansätze und –grenzen der einzelnen Krankheitsbilder. Schwierigkeiten und Chancen im Umgang mit den Betroffenen werden aufgezeigt. Praxisbeispiele dürfen gerne mitgebracht werden.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Psychosen, besonders Schizophrenie
  • Affektive Störungen (Depression, Manie, Bipolare Störung)
  • Persönlichkeitsstörungen, besonders Borderline-Störung
  • Neurotische Störungen und Belastungsstörungen (Überblick)

Anbieter: ipb

Leitung:Prof. Dr. med. Wolfgang Schwarzer

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

30.07.2019 in Münster (FS0324) :

Persönlichkeitsstörungen

Der renommierte Facharzt und Dozent Professor Schwarzer thematisiert in seinem Seminar die verschiedenen Persönlichkeitsstörungen und mögliche Strategien im Umgang und in der Kommunikation mit betroffenen Klient*innen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Was sind Persönlichkeitsstörungen, und wie kann ich sie erkennen?
  • Welche Persönlichkeitsstörungen unterscheidet die Psychiatrie (ICD, DSM)?
  • Wie gehe ich mit Betroffenen um?
  • Was muss ich beachten, besonders bei paranoiden, emotional instabilen, dissozialen, narzisstischen oder ängstlich vermeidenden Persönlichkeiten?

Anbieter: ipb

Leitung:Prof. Dr. med. Wolfgang Schwarzer

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

04.09.2019 in Hamburg (FS0325) :

Rechtliche Betreuung kompakt: Schulung für Pflegefachkräfte

Viele Menschen, die in Heimen leben oder von Pflegediensten versorgt werden, haben eine rechtliche Betreuung. Die Schulung wendet sich insbesondere an Führungskräfte und Multiplikator*innen in der ambulanten und stationären Pflege (z.B. Einrichtungsleitung, Pflegedienstleitung oder Wohnbereichsleitung) aber auch an alle anderen interessierten Pflegefachkräfte. Anhand praktischer Beispiele werden Kenntnisse über die Aufgaben und Pflichten rechtlicher Betreuer*innen vermittelt. Für den Besuch unserer Schulung erhalten die Teilnehmer*innen 8 Fortbildungspunkte von der RbP (Registrierung beruflich Pflegender gGmbH).

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Sinn und Zweck rechtlicher Betreuung
  • Aufgaben rechtlicher Betreuung
  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen ehrenamtlicher und beruflicher Betreuung
  • Klientenwille und Partizipation

 

Anbieter: ipb

Leitung: Lydia Rensen

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

09. bis 13.09.2019 in Berlin (ES0246) :

Betreuung als Beruf

Grundlagen für Einsteiger*innen

Das fünftägige Seminar bietet einen kompakten Einblick in das berufliche Feld der Betreuung und wendet sich an Berufseinsteiger*innen sowie an Betreuer*innen, die bereits erste Berufserfahrungen sammeln konnten.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Berufsbild und rechtliche Rahmenbedingungen
  • Lebenslagen der Klient*innen
  • Systematische Fallsteuerung: Betreuungsmanagement
  • Versorgungsbedarfe der Klient*innen (Hilfen nach dem SGB)
  • Grundlagen einer erfolgreichen Unternehmungsführung

 

Anbieter: ipb

Leitung: ipb Dozenten

Umfang: 40,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 749 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 599 Euro
Preis QR-Registrierung: 674 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 525 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent

21. bis 25.10.2019 in Wiesbaden (ES0247) :

Betreuung als Beruf

Grundlagen für Einsteiger*innen

Das fünftägige Seminar bietet einen kompakten Einblick in das berufliche Feld der Betreuung und wendet sich an Berufseinsteiger*innen sowie an Betreuer*innen, die bereits erste Berufserfahrungen sammeln konnten.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Berufsbild und rechtliche Rahmenbedingungen
  • Lebenslagen der Klient*innen
  • Systematische Fallsteuerung: Betreuungsmanagement
  • Versorgungsbedarfe der Klient*innen (Hilfen nach dem SGB)
  • Grundlagen einer erfolgreichen Unternehmungsführung

 

Anbieter: ipb

Leitung: ipb Dozenten

Umfang: 40,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 749 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 599 Euro
Preis QR-Registrierung: 674 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 525 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent

11. bis 15.11.2019 in Hamburg (ES0248) :

Betreuung als Beruf

Grundlagen für Einsteiger*innen

Das fünftägige Seminar bietet einen kompakten Einblick in das berufliche Feld der Betreuung und wendet sich an Berufseinsteiger*innen sowie an Betreuer*innen, die bereits erste Berufserfahrungen sammeln konnten.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Berufsbild und rechtliche Rahmenbedingungen
  • Lebenslagen der Klient*innen
  • Systematische Fallsteuerung: Betreuungsmanagement
  • Versorgungsbedarfe der Klient*innen (Hilfen nach dem SGB)
  • Grundlagen einer erfolgreichen Unternehmungsführung

 

Anbieter: ipb

Leitung: ipb Dozenten

Umfang: 40,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 749 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 599 Euro
Preis QR-Registrierung: 674 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 525 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent

02. bis 06.12.2019 in Erfurt (ES0249) :

Betreuung als Beruf

Grundlagen für Einsteiger*innen

Das fünftägige Seminar bietet einen kompakten Einblick in das berufliche Feld der Betreuung und wendet sich an Berufseinsteiger*innen sowie an Betreuer*innen, die bereits erste Berufserfahrungen sammeln konnten.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Berufsbild und rechtliche Rahmenbedingungen
  • Lebenslagen der Klient*innen
  • Systematische Fallsteuerung: Betreuungsmanagement
  • Versorgungsbedarfe der Klient*innen (Hilfen nach dem SGB)
  • Grundlagen einer erfolgreichen Unternehmungsführung

 

Anbieter: ipb

Leitung: ipb Dozenten

Umfang: 40,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 749 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 599 Euro
Preis QR-Registrierung: 674 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 525 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent


ipb gGmbH
Institut für Innovation und Praxistransfer in der Betreuung (ipb) gGmbH
Geschäftsführung: Iris Peymann
Schmiedestraße 2 • 20095 Hamburg • kontakt@ipb-weiterbildung.de
Tel. (0 40) 386 29 03 -96, -7 • Fax (0 40) 386 29 03 - 10
BdB e.V.