Login   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz  |


Chronik

Kein Eintrag vorhanden

Merkliste

Kein Eintrag vorhanden

Veranstaltungsmanagement

Uta Abels

(040) 3862903-7
uta.abels@ipb-weiterbildung.de

Veranstaltungsmanagement

Gundula Fest

(040) 3862903-96
gundula.fest@ipb-weiterbildung.de

Entwicklung & Öffentlichkeitsarbeit

Corinna Dewner

(040) 3862903-94
corinna.dewner@
ipb-weiterbildung.de

Geschäftsführung

Iris Peymann

(040) 3862903-94
iris.peymann@ipb-weiterbildung.de

Psychosen

Psychosen gehören mit ihrem Realitätsverlust zu den besonders problematischen Erkrankungen in der Psychiatrie und stellen für Betreuer*innen eine große Herausforderung dar. Der rennomierte Facharzt und Dozent Professor Schwarzer gibt einen Überblick über die verschiedenen Psychosen, fasst den aktuellen Wissensstand zusammen und geht auf Fragen der Teilnehmer*innen ein.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Was sind „Psychosen“?
  • Bekanntes und Neues zur Schizophrenie
  • Organische und affektive Psychosen
  • Psychiatrische Behandlungsmöglichkeiten (Psychopharmaka)
  • Pädagogische und andere Möglichkeiten des professionellen Umgangs

 

 

Psychosen gehören mit ihrem Realitätsverlust zu den besonders problematischen Erkrankungen in der Psychiatrie. Besonders die Schizophrenie, aber auch affektive (manische oder depressive oder schizo-affektive) und organische Psychosen stellen für Betreuerinnen und Betreuer eine große Herausforderung dar.
Das Seminar gibt einen Überblick über die verschiedenen Psychosen mit Schwerpunkt Schizophrenie im Sinne eines bio-psycho-sozialen Ansatzes, fasst den aktuellen Wissensstand zusammen und geht auf Fragen und Fallbeispiel der Teilnehmerinnen ein.

 

Rubrik:Lebenslagen

Anbieter: ipb

Leitung:

Prof. Dr. med. Wolfgang Schwarzer
Facharzt f. Nervenheilkunde/Psychotherapie, Professor f. Sozialmedizin, Kath. Hochschule NRW

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

  • 28.03.2019 in HannoverSem.-Nr.: FS00268
    10 bis 17 Uhr

    Tagungsstätte:

    Steuerfachschule Dr. Endriss Hannover

    Auf dem alten Hanomag Gelände in Hannover Linden Süd befinden sich die neuen Seminarräume der Steuerfachschule Endriss in direkter Nähe zur Innenstadt und mit bester Verkehrsanbindung.

    Adresse:

    Steuerfachschule Dr. Endriss Hannover

    Hanomaghof 4
    30449 Hannover

    Kontaktdaten Tagungsstätte:

    Telefon:
    0221/936442-14
    Web:
    https://www.endriss.de/ueber-endriss/standorte/?standort=6
  • 21.05.2019 in DresdenSem.-Nr.: FS00269
    10 bis 17 Uhr

    Tagungsstätte:

    EV. Jugendbildungsstätte in Dresden

    Die Ev. Jugendbildungsstätte liegt am Rande der Stadt Dresden im Stadtteil Weißer Hirsch. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Dresdner Heide, welche in der Freizeit zu Wanderungen einlädt. Ausgezeichnet ist die Verkehrsanbindung mit der Straßenbahn zum Bahnhof Dresden-Neustadt und in das Zentrum der Stadt. Ebenso bieten sich Ausflüge nach Meißen, Pillnitz, Moritzburg und in die Sächsische Schweiz an.

    Das Hotel bietet gleichzeitig gute Übernachtungsmöglichkeiten.

    Adresse:

    EV. Jugendbildungsstätte in Dresden

    Heideflügel 2
    01324 Dresden

    Kontaktdaten Tagungsstätte:

    Telefon:
    0351-26 76 81
    Fax:
    0351-26 76 88
    E-Mail:
    jugendbildungsstaette@evlks.de

Anmeldung und weitere Informationen bei:

Institut für Innovation und Praxistransfer in der Betreuung gGmbH

Schmiedestraße 2
20095 Hamburg

Telefon:040-3862903-7
Fax:040-3862903-10
E-Mail:kontakt@ipb-weiterbildung.de



ipb gGmbH
Institut für Innovation und Praxistransfer in der Betreuung (ipb) gGmbH
Geschäftsführung: Iris Peymann
Schmiedestraße 2 • 20095 Hamburg • kontakt@ipb-weiterbildung.de
Tel. (0 40) 386 29 03 -96, -7 • Fax (0 40) 386 29 03 - 10
BdB e.V.