Nachlasspflegschaft für Betreuer*innen

ipb-Fachforum

Inhalt
Kosten
Anbieter

Fast ein Viertel der Personen, für die eine Nachlasspflegschaft eingerichtet wird, hatte vorher eine rechtliche Betreuung. Von daher liegt es nahe, dass der/die Betreuer*in sich auch um die Nachlasspflege kümmert. Das ipb bietet Ihnen ein Forum, um mehr über dieses wichtige Themen- und Tätigkeitsfeld zu erfahren und sich kollegial dazu auszutauschen.


 


Inhaltliche Schwerpunkte



  • Rechtliche Grundlagen der Nachlasspflegschaft

  • Anforderungen an Nachlasspfleger*innen

  • Aufgaben im Rahmen der Nachlasspflegschaft

  • Finanzielle Vorteile

  • Die Nachlasspflegschaft in der (Betreuungs-)Praxis 


 

Rubrik: Unternehmensführung und Büroorganisation

Anbieter: ipb

Leitung:
N. N.

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis Qualitäts-Registrierte: 143 Euro
Bei gleichz. Mitgliedschaft im BdB und Qualitäts-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss): 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

Anmeldung und weitere Informationen bei:

Institut für Innovation und Praxistransfer in der Betreuung gGmbH

Schmiedestraße 2
20095 Hamburg

Telefon: (0 40) 53 00 850-00

Fax: (0 40) 53 00 850-19
E-Mail: kontakt@ipb-weiterbildung.de


ipb gGmbH
Institut für Innovation und Praxistransfer in der Betreuung (ipb) gGmbH
Geschäftsführung: Francisca Alejandra García-Aval
Postanschrift
Schmiedestr. 2
20095 Hamburg
Seminarstätte
Hoheluftchaussee 40 A
20253 Hamburg
Tel. (0 40) 53 00 850-00
Fax (0 40) 53 00 850-19

Eine Tochtergesellschaft des

BdB e.V.