Keine Angst vor Beamten!

Beihilferecht für Betreuer*innen

Inhalt
Dozent*innen
Kosten
Wo und Wann
Anbieter

Beihilfeberechtigte Klient*innen werfen für ihre Betreuer*innen viele Fragen auf: Im Hinblick auf das Antragsverfahren zur Gewährung von Beihilfe im Krankheits-, Pflege- oder Geburtsfall und bei der Ermittlung des jeweiligen Leistungsumfangs.

Die beihilferechtlichen Vorschriften des Bundes und der Länder und das Verhältnis der beihilferechtlichen Leistungen zur jeweils ergänzenden Krankenversicherung können für Betreuer*innen schnell zu großen Herausforderungen werden. Denn im Betreuungsfall gilt es, Rechnungen zu prüfen, die Erstattungen gegenüber den Kostenträgern geltend zu machen und sich dabei durch das komplexe Beihilfe- und Versicherungsrecht zu bewegen.

Das Webinar befasst sich mit den Ansprüchen beihilfeberechtigter Klient*innen gegenüber deren Dienstherren und zeigt anhand des zu ermittelnden Beihilferechtes, worauf bei der Prüfung der Kranken – und Pflegekosten zu achten ist. Anhand praktischer Ansätze wird das Grundwissen über wichtige Leistungen des Bundesbeihilferechtes sowie im Vergleich die Besonderheiten einzelner Landesbeihilfeverordnungen vermittelt. 

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • rechtliche Grundlagen
  • Anspruchsvoraussetzungen
  • Ermittlung von Bemessungssätzen
  • Leistungsbereich Krankenkosten
  • Leistungsbereich Pflegekosten mit Beihilfebezug
  • Antragsverfahren
  • Der Beihilfeberater

 

Rubrik: Recht

Anbieter: ipb

Leitung:

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Monika Hohn
Geschäftsführerin der MEDIRENTA Krankenkostenabrechnungs GmbH, Fachdozentin für Beihilfe- und Pflegerecht

Kosten: 139 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 111 Euro
Preis Qualitäts-Registrierte: 125 Euro
Bei gleichz. Mitgliedschaft im BdB und Qualitäts-Registrierung: 97 Euro
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

  • 25. bis 26.01.2022 | Webinar auf Zoom | Webinar auf ZOOM

    Dieses Seminar ist ausgebucht. Sie können sich jedoch für einen Platz auf der Warteliste vormerken.

    Sem.-Nr.: OS00681
    Jeweils von 9 bis 12:30 Uhr

    Tagungsstätte:

    Webinar auf Zoom

    Dieses Seminar findet auf der Plattform Zoom statt. Es handelt sich um ein Webinar mit interaktivem Charakter, so dass Sie -neben einem aktuellen Browser, einem stabilen Internetanschluss und einem Lautsprecher/ Kopfhörer - möglichst eine Webcam nutzen sollten, um sich aktiv am Webinar zu beteiligen. Falls Sie weder eine Webcam noch ein Mikrophon haben, können Sie sich mithilfe der Telefoneinwahl zumindest per Audio einbringen (Sie erhalten entsprechende Daten mit Zusendung des Links zur Veranstaltung).

    Bitte melden Sie sich ganz regulär auf unserer Website an. Wie gewohnt erhalten Sie beizeiten eine Buchungsbestätigung und Rechnung. Einige Tage vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie dann eine Email mit einem Link zum Webinar auf Zoom.

     

    Rollstuhlgerecht:
    nein

    Adresse:

    Webinar auf Zoom

    Online
    0000 Webinar auf Zoom

Anmeldung und weitere Informationen bei:

Institut für Innovation und Praxistransfer in der Betreuung gGmbH

Hoheluftchaussee 40 A
20253 Hamburg

Telefon: (0 40) 53 00 850-10

Fax: (0 40) 53 00 850-19
E-Mail: kontakt@ipb-weiterbildung.de


ipb gGmbH
Institut für Innovation und Praxistransfer in der Betreuung (ipb) gGmbH
Geschäftsführung: Iris Peymann
Hoheluftchaussee 40 A
20253 Hamburg
Tel. (0 40) 53 00 850-00
Fax (0 40) 53 00 850-19

Eine Tochtergesellschaft des

BdB e.V.