Psychopharmaka - Was rechtliche Betreuer*innen wissen sollten

Inhalt
Dozent*innen
Kosten
Wo und Wann
Anbieter

Rechtliche Betreuer*innen begegnen, beraten und begleiten Menschen, die aufgrund einer psychischen Erkrankung Psychopharmaka einnehmen oder einnehmen sollten. In der psychiatrischen Praxis sind Psychopharmaka oft unverzichtbar und zugleich höchst umstritten. Während Psychiater sie zumeist für notwendig halten, lehnen betroffene Patienten sie oft ab, reduzieren sie oder setzen sie ohne Rücksprache mit dem Behandler ab. Betreuer*innen und Fachkräfte anderer sozialer Dienste sitzen oft zwischen allen Stühlen und sind doch an wichtigen Entscheidungen beteiligt. Das Seminar gibt einen verständlichen Überblick über die einzelnen Psychopharmakagruppen, ihre Indikationen, Möglichkeiten und Grenzen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Verschiedene Gruppen von Psychopharmaka
  • Neuroleptika, Antidepressiva, Antidementiva und Phasenprophylaktika
  • Anwendungsfelder, Wirkungen und Nebenwirkungen
  • Falldiskussion anhand von Praxisbeispielen der Teilnehmer*innen

 

Rubrik: Lebenslagen

Anbieter: ipb

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Wolfgang Schwarzer
Facharzt für Nervenheilkunde und Psychotherapie, Professor für Sozialmedizin

Kosten: 139 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 111 Euro
Preis Qualitäts-Registrierte: 125 Euro
Bei gleichz. Mitgliedschaft im BdB und Qualitäts-Registrierung: 97 Euro
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss): 10 Prozent

Anmeldung und weitere Informationen bei:

Institut für Innovation und Praxistransfer in der Betreuung gGmbH

Hoheluftchaussee 40 A
20253 Hamburg

Telefon: (0 40) 53 00 850-10

Fax: (0 40) 53 00 850-19
E-Mail: kontakt@ipb-weiterbildung.de


ipb gGmbH
Institut für Innovation und Praxistransfer in der Betreuung (ipb) gGmbH
Geschäftsführung: Iris Peymann
Hoheluftchaussee 40 A
20253 Hamburg
Tel. (0 40) 53 00 850-00
Fax (0 40) 53 00 850-19

Eine Tochtergesellschaft des

BdB e.V.