Aufgabenkreis Aufenthaltsbestimmung

Der sensible Umgang mit der Freiheit der Klient*innen

Inhalt
Dozent*innen
Kosten
Wo und Wann
Anbieter

Klienten*innen wechseln Ihren Wohnsitz. Manche gewollt, weil sie in eine andere Wohnung umziehen oder in eine Heimeinrichtung. Manche ungewollt, weil sie fristlos gekündigt wurden und die Wohnungsräumung durch den Gerichtsvollzieher ansteht oder eine Fortführung der bisherigen Wohnform für den Klienten*innen in hohem Masse gefährlich geworden ist.

Einige Klient*innen sind als Folge ihrer Erkrankung verhaltensauffällig, ecken bei Vermieter*innen und Nachbar*innen an oder gefährden sich selbst. Was sollen Betreuer*innen tun, wenn Klient*innen ihre Wohnform trotzdem nicht ändern möchten? Die eigene Wohnung ist verfassungsrechtlich besonders geschützt (Art. 13 GG).

Ein weites Tätigkeitsfeld eröffnet sich und damit viele rechtliche Fragen. Die Fortbildung vermittelt den Teilnehmer*innen die notwendigen rechtlichen Grundlagen um rechtssicher zusammen mit den Klient*innen Entscheidungen treffen zu können.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Betreuungsgerichtliche Genehmigungspflichten bei Veränderungen des Wohnsitzes
  • Abschluss und Kündigung von Miet- und Heimverträgen
  • Aufgaben der Betreuung bei der Wohnungs- oder Heimplatzsuche
  • Aufgaben der Betreuung in der praktischen Organisation (Ummeldung, Renovierung, Wohnungsübergabe usw.)
  • Beantragung von Maßnahmen der Unterbringung oder unterbringungsähnlichen Maßnahmen.

Rubrik: Lebenslagen

Anbieter: ipb

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Susanne Weber-Käßer
Fachanwältin für Sozialrecht und Familienrecht, Berufsbetreuerin, Nachlasspflegerin

Kosten: 139 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 111 Euro
Preis Qualitäts-Registrierte: 125 Euro
Bei gleichz. Mitgliedschaft im BdB und Qualitäts-Registrierung: 97 Euro
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss): 10 Prozent

Anmeldung und weitere Informationen bei:

Institut für Innovation und Praxistransfer in der Betreuung gGmbH

Hoheluftchaussee 40 A
20253 Hamburg

Telefon: (0 40) 53 00 850-10

Fax: (0 40) 53 00 850-19
E-Mail: kontakt@ipb-weiterbildung.de


ipb gGmbH
Institut für Innovation und Praxistransfer in der Betreuung (ipb) gGmbH
Geschäftsführung: Iris Peymann
Hoheluftchaussee 40 A
20253 Hamburg
Tel. (0 40) 53 00 850-00
Fax (0 40) 53 00 850-19

Eine Tochtergesellschaft des

BdB e.V.