Förderung durch den
Bild wird geladen...
BdB-Mitglieder und QR-Registrierte erhalten vergünstigte Preise
19.10.2021 | Webinar auf Zoom | Webinar auf ZOOM

Mediation I: Konflikttheorie und Selbstreflexion

Webinarreihe: Konflikte und ihre Lösung: Ansätze aus der Mediation - Teil I

Inhalt
Dozent*innen
Ort
Kosten
Termine
Anbieter

Der erste Teil unserer Webinarreihe rund um das Thema Konflikte und Mediation beschäftigt sich mit verschiedenen Theorien zur Konfliktentstehung und Konfliktbewältigung. Unter Einbeziehung von bewährten Konfliktmodellen vertiefen Sie die Hintergründe und das Erkennen von tieferen Bedürfnissen und Scham hinter den harten Positionen. Sie lernen Muster kennen, mit denen Menschen auf Emotionen, Stress und Auseinandersetzungen reagieren und reflektieren ihre eigenen. Sie erlernen, diese Muster und Situationen einzuordnen. Das Wissen um die eigenen und fremden Muster ermöglicht eine Erweiterung des Handlungsspektrums und der Perspektiven. Das Erkennen von Konfliktmuster anderer Personen erleichtert den Umgang mit unterschiedlichen, auch eskalierten Verhaltens- und Kommunikationsweisen. Ein gelassener Umgang mit Konflikten und Neugierde auf die Gefühle dahinter werden möglich.


Zugrunde liegende Modelle:

  • Eskalationsmodell
  • Eisbergmodell
  • Scham und Grundbedürfnisse
  • Riemann-Thomann Kommunikationsmodell
  • Virginia Satir Kommunikationsformen,
  • Nachrichtenquadrat von Schulz von Thun
  • Konflikttypen angelehnt an das Enneagramm (auch Selbstreflektion)

 

Teilnehmende an allen drei Teilen unserer Reihe „Konflikte und ihre Lösung: Ansätze aus der Mediation" erhalten den Reihenrabatt von 15%, bei Buchung von zwei Teilen gewähren wir den Doppelbucherrabatt von 10%.

 

Sem.-Nr.:OS0633

Rubrik: Methoden

Anbieter: ipb

Leitung:Victoria von Meding

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Victoria von Meding

Rechtsanwältin, Mediatorin (BM, DGSF), systemische Beraterin, Therapeutin und Supervisorin (DGSF)

Tagungsstätte:

Webinar auf Zoom

Dieses Seminar findet auf der Plattform Zoom statt. Es handelt sich um ein Webinar mit interaktivem Charakter, so dass Sie -neben einem aktuellen Browser, einem stabilen Internetanschluss und einem Lautsprecher/ Kopfhörer - möglichst eine Webcam nutzen sollten, um sich aktiv am Webinar zu beteiligen. Falls Sie weder eine Webcam noch ein Mikrophon haben, können Sie sich mithilfe der Telefoneinwahl zumindest per Audio einbringen (Sie erhalten entsprechende Daten mit Zusendung des Links zur Veranstaltung).

Bitte melden Sie sich ganz regulär auf unserer Website an. Wie gewohnt erhalten Sie beizeiten eine Buchungsbestätigung und Rechnung. Einige Tage vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie dann eine Email mit einem Link zum Webinar auf Zoom.

 

Rollstuhlgerecht:
nein

Adresse:

Webinar auf Zoom

Online
0000 Webinar auf Zoom

Kosten: 129 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 103 Euro
Preis Qualitäts-Registrierte: 116 Euro
Bei gleichz. Mitgliedschaft im BdB und Qualitäts-Registrierung: 90 Euro
Doppelbucherrabatt*: 10 Prozent
Reihenrabatt: 15 Prozent

Termin:
19.10.2021 | Webinar auf Zoom | Webinar auf ZOOM
09.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Institut für Innovation und Praxistransfer in der Betreuung gGmbH

Hoheluftchaussee 40 A
20253 Hamburg

Telefon: (0 40) 53 00 850-10

Fax: (0 40) 53 00 850-19
E-Mail: kontakt@ipb-weiterbildung.de

Sie sollten angemeldet sein.

ipb gGmbH
Institut für Innovation und Praxistransfer in der Betreuung (ipb) gGmbH
Geschäftsführung: Iris Peymann
Hoheluftchaussee 40 A
20253 Hamburg
Tel. (0 40) 53 00 850-00
Fax (0 40) 53 00 850-19

Eine Tochtergesellschaft des

BdB e.V.