Förderung durch den
Bild wird geladen...
BdB-Mitglieder und QR-Registrierte erhalten vergünstigte Preise
11.03.2022 | Joachimsthal | Ringhotel Schorfheide

Kindergeld und Co.: Die Zusammenarbeit mit der Familienkasse

Inhalt
Dozent*innen
Ort
Kosten
Termine
Anbieter

Noch 13 freie Plätze.

Kindergeld ist eine wichtige Einkommensart im Rahmen der rechtlichen Betreuung und wird von Klient*innen aus unterschiedlichen Gründen (z.B. Alter, Ausbildung, Behinderung) in Anspruch genommen. Jedoch gestaltet sich die Zusammenarbeit mit der Familienkasse manchmal schwierig, nicht zuletzt, weil aus Datenschutzgründen oft keine telefonischen Auskünfte erteilt werden.

Die beiden Dozentinnen von der Familienkasse Berlin-Brandenburg referieren über rechtliche Grundlagen, steuerliche Aspekte,  Anspruchsvoraussetzungen, die Feststellung der Behinderteneigenschaft und weitere Themen rund um den Kindergeldbezug. Sie greifen Fallbespiele aus der rechtlichen Betreuung auf und sind offen für Ihre Fragen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • allgemeine Informationen zum Thema Kindergeld und Antragstellung
  • Informationen zu Mitwirkungspflichten und Anzeigen bei Änderungen in den Verhältnissen
  • Informationen zu rückwirkender (Über-) Prüfung im Rahmen der sog. Festsetzungsverjährung
  • Informationen zu den Anspruchsvoraussetzungen zur Berücksichtigung volljähriger Kinder mit Behinderung nach § 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 3 Einkommensteuergesetz (EStG),
    • Überblick zu den allgemeinen Anspruchsvoraussetzungen
    • Ausführliche Darstellung bzgl. Prüfung der Einkommensverhältnisse (Gegenüberstellung von Bedarfen und verfügbaren finanziellen Mitteln), Erläuterung der Berechnung
    • Besprechung von Fallbeispielen

Sem.-Nr.:FS0706

Rubrik: Recht

Anbieter: ipb

Leitung:Tanja DemeczSteffi Jahn

Umfang: 6,00 Unterrichtsstunden

Tanja Demecz

Netzwerkkoordinatorin der Familienkasse Berlin-Brandenburg

Steffi Jahn

Führungsberaterin Familienleistungen, Wissensmanagement und
Beauftragte für das Kundenreaktionsmanagement bei der Familienkasse Berlin-Brandenburg

Tagungsstätte:

Ringhotel Schorfheide Joachimsthal

Parkmöglichkeiten bestehen ausreichend direkt am Hotel.

 

Anfahrt mit dem PKW aus Süden, Osten oder Westen:

 

A 10 / nördlicher Berliner Ring bis zum Autobahndreieck Barnim

 

A 11 / Richtung Prenzlau bis zur Autobahnausfahrt Finowfurt, dort links

 

B 167 / Richtung Neuruppin, nach 1 km rechts (hinter der Brücke rechts abbiegen)

 

L 220 / Richtung Joachimsthal, durch den Ort Eichhorst
 (folgen Sie den grünen Hinweisschildern "Tagungszentrum der Wirtschaft")      

 

 

Rollstuhlgerecht:
nein

Adresse:

Ringhotel Schorfheide Joachimsthal
Tagungszentrum der Wirtschaft

Hubertusstock 2
16247 Joachimsthal

Kontaktdaten:

Telefon:
(033363) 50- 5
Web:
www.tagungs-zentrum.de

Kosten: 97 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 78 Euro*
Preis Qualitäts-Registrierte: 87 Euro*
Bei gleichz. Mitgliedschaft im BdB und Qualitäts-Registrierung: 68 Euro*
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

Zusatzkosten:
Verpflegungspauschale: 49,90 Euro

Termin:
11.03.2022 | Joachimsthal | Ringhotel Schorfheide
10 bis 15 Uhr

Institut für Innovation und Praxistransfer in der Betreuung gGmbH

Hoheluftchaussee 40 A
20253 Hamburg

Telefon: (0 40) 53 00 850-10

Fax: (0 40) 53 00 850-19
E-Mail: kontakt@ipb-weiterbildung.de

Sie sollten angemeldet sein.

ipb gGmbH
Institut für Innovation und Praxistransfer in der Betreuung (ipb) gGmbH
Geschäftsführung: Iris Peymann
Hoheluftchaussee 40 A
20253 Hamburg
Tel. (0 40) 53 00 850-00
Fax (0 40) 53 00 850-19

Eine Tochtergesellschaft des

BdB e.V.