Förderung durch den
Bild wird geladen...
BdB-Mitglieder und QR-Registrierte erhalten vergünstigte Preise
27. bis 31.05.2024 | Online auf Zoom | Webinar auf ZOOM

SL Modul 08 | Sozialrecht 1: Kenntnisse des Sozialrechts

Modul 8 des Sachkundelehrgangs nach BtRegV

Inhalt
Dozent*innen
Ort
Kosten
Termine
Anbieter

Noch 12 freie Plätze.

Das ipb ist als Anbieter von Sachkundelehrgängen gemäß § 8 der Betreuerregistrierungsverordnung (BtRegV) anerkannt.

Im achten Modul des Sachkundelehrgangs nach § 6 BtRegV   gewinnen Sie einen Überblick über das SGB und ein Verständnis der Systematik und des Aufbaus der einzelnen Bücher. Sie lernen, sozialrechtliche Ansprüche zu ermitteln und durchzusetzen, und erfahren, wie man die  wichtigsten Rechtsmittel einlegt.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Das Sozialrecht (SGB und SGG) im Überblick, insbesondere:
    • Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts einschließlich der Kosten der Unterkunft, vor allem nach SGB II und XII, Sozialleistungsansprüche nach SGB V, VI und XI
    • Ermittlung, Geltendmachung und Durchsetzung von sozialrechltichen Ansprüchen sowie sozialrechtlichen Mitwirkungspflichten

Aufgrund der interaktiven Anteile und der Erfordernis einer Anwesenheitserfassung benötigen Sie für diese Veranstaltung eine Webcam!


Prüfung

Zum Sachkundenachweis gegenüber der Betreuungsbehörde muss zum Abschluss eine Prüfung absolviert werden.

  • Am Freitag werden die wichtigsten Inhalte noch einmal wiederholt und (in Eigenarbeit) gelernt.
  • Von 14:45 bis 16:15 Uhr wird dann eine Klausur geschrieben. 

Teilnahme ohne Prüfung

Wenn dieses Modul für die Registrierung nicht erforderlich ist, ist die Teilnahme ohne Prüfung möglich. Der Seminarpreis ist dann um 20 % reduziert. 

In diesem Fall stellen wir eine Teilnahmebescheinigung über die Anwesenheit an den Unterrichtstagen über 32 UE aus. 


Bei der Buchung von mindestens zwei Modulen gewähren wir einen Mehrfachbuchungsrabatt von 10%. 

Sem.-Nr.:SL1016

Rubrik: Sachkunde

Anbieter: ipb

Leitung:André JakobSimone KrauskopfLydia Rensen

Umfang: 40,00 Unterrichtsstunden

André Jakob

Simone Krauskopf

Lydia Rensen

Dipl. Sozialwirtin, Master of Laws (LL.M.)

Tagungsstätte:

Webinar auf Zoom

Dieses Seminar findet auf der Online-Plattform Zoom statt. Es handelt sich um ein Webinar mit interaktivem Charakter, so dass Sie -neben einem aktuellen Browser, einem stabilen Internetanschluss und einem Lautsprecher/ Kopfhörer - möglichst eine Webcam nutzen sollten, um sich aktiv am Webinar zu beteiligen. Falls Sie weder eine Webcam noch ein Mikrophon haben, können Sie sich mithilfe der Telefoneinwahl zumindest per Audio einbringen (Sie erhalten entsprechende Daten mit Zusendung des Links zur Veranstaltung).

Bitte melden Sie sich ganz regulär auf unserer Website an. Wie gewohnt erhalten Sie beizeiten eine Buchungsbestätigung und Rechnung. Einige Tage vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie dann eine Email mit einem Link zum Webinar auf Zoom.

Rollstuhlgerecht:
nein

Adresse:

Webinar auf Zoom

Online
00000 Online auf Zoom

Kontaktdaten:

Mobil:
World Wide Web

Weitere Orte für dieses Angebot

Kosten: 792 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 633,60 Euro
Preis Qualitäts-Registrierte: 712,80 Euro
Preis BdB-Anwärter*innen: 633,60 Euro
Bei gleichz. Mitgliedschaft im BdB und Qualitäts-Registrierung: 554,40 Euro
Mehrfachbuchungsrabatt: 10 Prozent
Rabatt für Teilnahme ohne Prüfung: 20 Prozent

Termin:
27. bis 31.05.2024 | Online auf Zoom | Webinar auf ZOOM
Unterricht: 27.05.- 30.05.2024
Wiederholung und Prüfung: 31.05.2024
jeweils von 9:00 bis 16:30 Uhr

Weitere Termine/Orte für dieses Angebot:

Institut für Innovation und Praxistransfer in der Betreuung gGmbH

Schmiedestraße 2
20095 Hamburg

Telefon: (0 40) 53 00 850-00

Fax: (0 40) 53 00 850-19
E-Mail: kontakt@ipb-weiterbildung.de

Sie sollten angemeldet sein.

ipb gGmbH
Institut für Innovation und Praxistransfer in der Betreuung (ipb) gGmbH
Geschäftsführung: Anja Pfeifer
Postanschrift
Schmiedestr. 2
20095 Hamburg
Seminarstätte
Hoheluftchaussee 40 A
20253 Hamburg
Tel. (0 40) 53 00 850-00
Fax (0 40) 53 00 850-19

Eine Tochtergesellschaft des

BdB e.V.