Login   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz  | AGB


Chronik

Kein Eintrag vorhanden

Merkliste

Kein Eintrag vorhanden

Veranstaltungsmanagement

Uta Abels

(040) 3862903-7
uta.abels@ipb-weiterbildung.de

Veranstaltungsmanagement & Existenzgründungsberatung

Gundula Fest

(040) 3862903-96
gundula.fest@ipb-weiterbildung.de

Entwicklung & Öffentlichkeitsarbeit

Corinna Dewner

(040) 3862903-94
corinna.dewner@ipb-weiterbildung.de

Geschäftsführung

Iris Peymann

(040) 3862903-14
iris.peymann@ipb-weiterbildung.de

 

Seminare in der Region »nord«

21.01.2020 in Hannover (FS0422) :

Das Bundesteilhabegesetz für rechtliche Betreuer*innen – mit den wichtigsten Änderungen ab 2020

Das Seminar behandelt in einem allgemeinen einführenden Teil die wichtigsten Ziele und die Struktur des BTHG, den neuen Behinderungsbegriff und die zentralen Motive bei der Einführung einer Leistungsgewährung „aus einer Hand“ und der personenzentrierten Teilhabeplanung. Der zweite Teil des Seminars widmet sich speziell den Aspekten des BTHG, die für Berufsbetreuer*innen relevant sind. Anhand von Praxisbeispielen werden die wichtigsten Änderungen der Reformstufe 2020 fokussiert.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • UNBRK und neuer Behinderungsbegriff
  • Struktur des BTHG und stufenweise Umsetzung
  • Teilhabeberatung und Teilhabeplanung
  • Trennung von Fachleistungen und existenzsichernden Leistungen
  • Leistungsberechtigter Personenkreis
  • Verhältnis von Eingliederungshilfe und Leistungen der Pflegeversicherung
  • Einsatz von Einkommen und Vermögen

 

Anbieter: ipb

Leitung: Susanne Weber-Käßer

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

Dieses Seminar ist ausgebucht. Sie können sich jedoch für einen Platz auf der Warteliste vormerken.

28.01.2020 in Göttingen (FS0415) :

Persönlichkeitsstörungen

Menschen mit einer "Persönlichkeitsstörung" gewinnen in der sozialen Arbeit eine immer größere Bedeutung. Dabei ist der Begriff in der Psychiatrie nicht unumstritten. Persönlichkeitsstörungen führen in der Regel zu Beziehungsstörungen und Konflikten bis hin zu erheblichen sozialen Problemen. Besonders Menschen mit einer emotional instabilen Persönlichkeitsstörung, z.B. vom Borderline-Typ, oder mit einer dissozialen (antisozialen) Persönlichkeitsstörung führen Profis schnell an ihre Grenzen und erfordern im Umgang hohe fachliche Kompetenz.

Der renommierte Facharzt und Dozent Professor Schwarzer thematisiert in seinem Seminar die verschiedenen Persönlichkeitsstörungen und mögliche Strategien im Umgang und in der Kommunikation mit betroffenen Klient*innen.

 

Anbieter: ipb

Leitung:Prof. Dr. med. Wolfgang Schwarzer

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

Noch 6 freie Plätze.

05.02.2020 in Hamburg (FS0417) :

Gemeinsam Lösungen finden

Professionelle Gesprächsführung für Betreuer*innen

Professionelle Kommunikation und Gesprächsführung ist ein Handwerk, das gelernt sein will. Das Seminar führt in die Grundlagen ein. Ausgehend von einer hilfreichen Haltung gegenüber den von uns betreuten Menschen, widmen wir uns der Durchführung von Gesprächssituationen im Betreueralltag mit Leitfäden als Hilfsmitteln. Anhand praktischer Situationen aus dem Berufsalltag werden Modelle der humanistischen Kommunikationspsychologie vorgestellt. Auf spielerische Weise üben wir lösungsorientierte Techniken der Gesprächsführung. Dabei werden Standardsituationen ebenso berücksichtigt wie anspruchsvollere Situationen, wie etwa der Umgang mit Uneinigkeiten und Beschwerden.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Grundlagen professioneller Haltung und Kommunikation im Unterschied zur Alltagskommunikation
  • Modelle der humanistischen Kommunikationspsychologie als Handwerkszeug nutzen
  • Gespräche anhand praktischer Leitfäden durchführen
  • Gespräche effektiv und zufriedenstellend führen durch lösungsorientierte Techniken
  • Souveränität und Wehrhaftigkeit bei Konflikten und Beschwerden

 

Anbieter: ipb

Leitung: Sabine Waldow

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

17. bis 18.02.2020 in Kassel (FS0480) :

BTHG Aktuell: Neuerungen in 2020

Umsetzung im Rahmen der rechtlichen Betreuung

Das Bundesteilhabegesetz hat einen umfassenden Reformprozess der Sozialgesetze ausgelöst und zu vielfältigen Umstrukturierungen und inhaltlichen Neugestaltungen der Sozialgesetzbücher geführt  Eine besonders entscheidende Veränderung besteht in der Trennung der Fachleistungen von den existenzsichernden Leistungen ab dem 01.01.2020.

Das Seminar behandelt die wichtigsten Änderungen durch das BTHG und die daraus resultierenden Anforderungen an die rechtliche Betreuung. Dabei wird auch darauf eingegangen, wie das BTHG in dem Bundesland umgesetzt wird, in dem das Seminar jeweils stattfindet.

Kenntnisse der Sozialgesetze und Grundkenntnisse des BTHG werden vorausgesetzt.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Rechtliche Veränderungen durch das BTHG in 2020
  • Trennung von Fachleistungen und existenzsichernden Leistungen
  • Gesamt- und Teilhabeplanverfahren
  • Zusammenarbeit mit EGH- und Sozialhilfeträgern
  • Aufhebung der Trennung zwischen ambulanten und stationären Leistungen
  • Aktuelle Umsetzung des BTHG, allgemein und im jeweiligen Bundesland
  • Besonderheiten und Komplikationen in der praktischen Umsetzung

 

Anbieter: ipb

Leitung:Dr. Ursula Pitzner

Umfang: 16,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 298 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 238 Euro
Preis QR-Registrierung: 268 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 208 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

28.02.2020 in Hamburg (FS0438) :

Entscheidungsfindung in der Gesundheitssorge

Schwerpunkt: Demenz

Betreuer*innen müssen im Rahmen der Gesundheitssorge häufig wichtige und weitreichende Entscheidungen treffen, insbesondere dann, wenn die betroffenen Klient*innen nicht oder kaum selbst entscheiden können wie etwa bei einer fortgeschrittenen Demenz. Besonders wichtig ist dann der Informationsaustausch, der sich jedoch oftmals schwierig gestaltet. Vielfach fehlt auch das Wissen darüber, welche Informationen für den Entscheidungsprozess benötigt werden und deswegen gezielt erfragt werden müssen.

Im Seminar werden zunächst Grundlagen erarbeitet, wie Entscheidungsprozesse strukturiert und informierte Entscheidungen getroffen werden können. Die Teilnehmer*innen lernen verschiedene Arbeitshilfen wie beispielsweise medizinische Leitlinien oder Entscheidungshilfen kennen. Die Themen werden an Hand von Fallbeispielen vertieft und das Rollenverständnis der Teilnehmer*innen wird neu definiert. Die Seminarinhalte beruhen auf einem Forschungsprojekt der Universität Hamburg.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Strukturierung von Entscheidungsprozessen
  • Positionierung gegenüber Dritten, z.B. gegenüber Ärzt*innen
  • Medizinische Leitlinien und Entscheidungshilfen
  • Spezifische Entscheidungen bei Klient*innen mit Demenz, z.B. Ernährungssonde, freiheitseinschränkende Maßnahmen
  • Antipsychotika  

Anbieter: ipb

Leitung:Dr. med. Tanja Richter

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

10.03.2020 in Braunschweig (FS0425) :

Psychosen

Schwerpunkt: Schizophrenie

Psychosen gehören mit ihrem Realitätsverlust zu den besonders problematischen Erkrankungen in der Psychiatrie und stellen für Betreuer*innen eine große Herausforderung dar. Der rennomierte Facharzt und Dozent Professor Schwarzer gibt einen Überblick über die verschiedenen Psychosen, fasst den aktuellen Wissensstand zusammen und geht auf Fragen der Teilnehmer*innen ein.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Was sind „Psychosen“?
  • Bekanntes und Neues zur Schizophrenie
  • Organische und affektive Psychosen
  • Psychiatrische Behandlungsmöglichkeiten (Psychopharmaka)
  • Pädagogische und andere Möglichkeiten des professionellen Umgangs

 

Anbieter: ipb

Leitung:Prof. Dr. med. Wolfgang Schwarzer

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

11.03.2020 in Bielefeld (FS0426) :

Psychiatrie Kompakt

Wolfgang Schwarzer bietet mit seinem Seminar einen praxisbezogenen und klientenorientierten Überblick über psychiatrische Erkrankungen. Hierbei geht es um Ursachen, Symptome, besondere Probleme, Behandlungsansätze und –grenzen der einzelnen Krankheitsbilder. Schwierigkeiten und Chancen im Umgang mit den Betroffenen werden aufgezeigt. Praxisbeispiele dürfen gerne mitgebracht werden.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Psychosen, besonders Schizophrenie
  • Affektive Störungen (Depression, Manie, Bipolare Störung)
  • Persönlichkeitsstörungen, besonders Borderline-Störung
  • Neurotische Störungen und Belastungsstörungen (Überblick)

Anbieter: ipb

Leitung:Prof. Dr. med. Wolfgang Schwarzer

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

12.03.2020 in Berlin (FS0442) :

Steuerrecht für Betreuer*innen

Nicht erst seit der neuen Rentenversteuerung stellt sich für Betreuer*innen die Frage, wann sie für ihre Betreuten steuererklärungspflichtig sind und welche Rechtsfolgen bei Verletzungen dieser Pflichten drohen können. Das Seminar soll helfen, die wichtigsten Zweifelsfragen zu klären.

In dem Seminar geht es damit sowohl um die steuerrechtlichen Pflichten im Rahmen der Betreuungsführung als auch um die steuerlichen Angelegenheiten der Berufsbetreuenden.

 

Anbieter: ipb

Leitung: Horst Deinert

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

13.03.2020 in Berlin (FS0443) :

Todesfälle und erbrechtliche Fragen in der Betreuung

Rechtliche Betreuer werden immer wieder mit dem Tod der betreuten Person oder mit dem Tod von Angehörigen, zu deren Erbschaft der Betreute berufen ist, konfrontiert. Inhalt des Seminars ist eine zusammengefasste Darstellung der diesbezüglichen Rechte und Pflichten des Betreuers. Für Vormünder Minderjähriger sind die meisten in diesem Seminar dargestellten Fragen ebenfalls von Interesse.

 

Inhalt und Nutzen für die berufliche Praxis:

  • Todesdefinition, Todesfeststellung, Leichenschau, Sterbebeurkundung
  • Abschließende Tätigkeiten gegenüber dem BetrG, Rechnungslegung, Vermögensübersicht, Abschlussbericht
  • Notgeschäftsführung, Beispiele, Grenzen, Haftung, Aushändigung von Vermögenswerten und sonstigen Unterlagen an Erben/Nachlasspfleger/Nachlassgericht
  • Bestattung des ehemals Klienten als Betreueraufgabe ?
  • Erbrechtliche Fragen im Rahmen der Betreuung
  • Überblick gesetzliche Erbfolge und gewilllkürte Erbfolge
  • Testierfähigkeit und Betreuung, der Betreuer als Erbe des Betreuten, Mitwirkung des Betreuers im Bereich von Erbverträgen
  • Was gehört zum Nachlass? Pflichtteilsrecht, Pflichtteilsentzug und Erbunwürdigkeit
  • Erbannahme und Ausschlagung, Anfechtung der Erbannahme, sonstige Haft

 

Anbieter: ipb

Leitung: Horst Deinert

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

Noch 15 freie Plätze.

16.03.2020 in Hannover (FS0445) :

Unterstützte Entscheidungsfindung aus kommunikationspsychologischer Sicht

Seit Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention im Jahre 2009 gilt es, im Betreuungswesen ein System der Unterstützten Entscheidung an die Stelle ersetzender Entscheidung treten zu lassen.
In den abschließenden Bemerkungen zum ersten Staatenbericht durch den Ausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen im Frühjahr 2015 wird Deutschland empfohlen, professionelle Qualitätsstandards zu entwickeln. Im Sinne der Selbstbestimmung der Klient*innen.

Was bedeutet das für die Betreuungspraxis, insbesondere für die Kommunikation mit den Klient*innen?
Woran erkenne ich, dass ich die Selbstbestimmung der Klient*innen wirklich achte, das subjektive Wohl der betreuten Menschen in den Mittelpunkt meines Handelns stelle und unterstützte Entscheidungsfindung verwirkliche?

Die renommierte Hochschuldozentin Prof. Renate Kosuch geht diesen Fragen in ihrem Seminar anhand kommunikationspsychologischer Modelle und Ansätzen aus der personzentrierten Beratung nach.
Bedeutsame Aspekte aus der Personzentrierten Beratung, der Förderung von Gelassenheit, aus der Schamforschung und den Themenbereichen Macht, Entscheidung, Beziehung und Selbstbestimmung werden dafür herangezogen. Zudem werden Ergebnisse und Erfahrungen aus Forschungskontexten einbezogen, in denen Interviews mit Klient*innen und Betreuer*innen geführt wurden.

 

Anbieter: ipb

Leitung:Prof. Dr. Renate Kosuch

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

Nur noch 2 freie Plätze.

17.03.2020 in Hamburg (FS0447) :

Sachbearbeitung im Betreuungsbüro (Teil 1)

Ein Seminar für Mitarbeiter*innen

Dieses Seminar beschreibt für (künftige) Mitarbeiter*innen eines Betreuungsbüros oder eines Betreuungsvereins alle Tätigkeitsbereiche, in denen Berufsbetreuer*innen unterstützt und entlastet werden können. Wie werden delegierbare Tätigkeiten übernommen, wie organisatorische Abläufe strukturiert? Wo liegen Möglichkeiten und Grenzen dieser Tätigkeiten? Diese und weitere Fragestellungen, aber auch persönliche Arbeitstechniken wie Zeitmanagement, Selbstmanagement und Büroorganisation werden behandelt. Das Seminar richtet sich ausschließlich an (künftige) Sachbearbeiter*innen im Betreuungsbüro.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Organisation eines Betreuungsbüros
  • Arbeitsabläufe im Betreuungsbüro
  • Zeitmanagement I
  • Kontakt mit Behörden, Klient*innen, Kooperationspartner*innen
  • Übernahme von Delegationsaufgaben
  • Persönliche Arbeitstechniken

Das Seminar bildet den ersten Teil einer zweiteiligen Seminarreihe zum Thema Sachbearbeitung im Betreuungsbüro. Der zweite Teil wird im nächsten Halbjahr angeboten. Wenn Sie diesen ebenfalls buchen, dürfen Sie dafür den Doppelbucherrabatt in Anspruch nehmen.
 

Anbieter: ipb

Leitung: Eberhard Kühn

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

Noch 5 freie Plätze.

30.03. bis 03.04.2020 in Hamburg (ES0432) :

Betreuung als Beruf

Grundlagen für Einsteiger*innen

Sie wollen als rechtliche/r Betreuer*in tätig werden oder führen bereits Ihre ersten Betreuungen? Sie wünschen sich praktische Hinweise und eine fachliche Orientierung für Ihren weiteren beruflichen Weg? Wir bieten Ihnen einen kompakten und qualifizierten Überblick! Nach unserem fünftägigen Seminar kennen Sie die fachlichen und persönlichen Anforderungen der beruflichen Betreuungsführung und wissen, in welchen Feldern Sie Ihre mitgebrachten Kenntnisse evtl. noch vertiefen oder erweitern müssen.


Inhaltliche Schwerpunkte:

  • das Berufsbild und die rechtlichen Rahmenbedingungen
  • die Lebenslagen der Klient*innen
  • die systematische Fallsteuerung: Betreuungsmanagement
  • die Versorgungsbedarfe der Klient*innen (Hilfen nach dem SGB)
  • die Grundlagen einer erfolgreichen Unternehmungsführung als Betreuer*in

 

Anbieter: ipb

Leitung: ipb Dozenten

Umfang: 40,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 759 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 607 Euro
Preis QR-Registrierung: 683 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 531 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

06.04.2020 in Hamburg (FS0455) :

Stressfrei durch den Betreuungsalltag

Mehr Freude im Beruf durch Zeit-, Büro- und Selbstmanagment

Zeitmangel und Hektik im Berufsalltag kennen wir alle. Ziel dieses Seminars wird es sein, die Hintergründe zu beleuchten und professionelle und zielführende Antworten für unseren individuellen  Arbeitsbereich zu finden. Hierzu gehört auch die Reflektion unseres beruflichen Handelns und der persönlichen  Arbeitssituation. Ziel ist ein sich daraus entwickelndes effektives Zeitmanagement, um mehr Zeit für das Wesentliche zu gewinnen und die Freude im Berufsalltag nicht zu kurz kommen zu lassen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Professionelles Betreuungsmanagement
  • Büro- und Selbstmanagement
  • Reflektion der eigenen Berufssituation
  • Zeitmanagementmethoden
  • Work-Life-Balance

 

Anbieter: ipb

Leitung: Andrea Geertz

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

20.04.2020 in Braunschweig (FS0450) :

Zwangsmaßnahmen im Betreuungsrecht

Grundlagen und aktuelle Rechtsprechung

Betreuungsrechtliche Zwangsmaßnahmen sind einschneidende Eingriffe in das Leben eines Menschen und beschränken diesen in seinen Grundrechten.
Der Hamburger Betreuungsrichter Peter Kollar behandelt in seinem Seminar die betreuungsrechtliche Unterbringung nach § 1906 Abs. 1 BGB, unterbringungsähnliche Maßnahmen nach § 1906 Abs. 4 BGB und ärztliche Zwangsmaßnahmen nach § 1906 a BGB.
Erörtert werden die jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen unter Berücksichtigung der aktuellen höchstrichterlichen Rechtsprechung. Anhand von Fallbeispielen wird aufgezeigt, wann die Voraussetzungen für die jeweilige betreuungsrechtliche Zwangsmaßnahme zum Wohle des Betroffenen vorliegen. Auch die Feststellung des Willens der betroffenen Person wird bei den einzelnen betreuungsrechtlichen Zwangsmaßnahmen immer wieder thematisch einfließen. Darüber hinaus werden Alternativen zu Zwangsmaßnahmen aufgezeigt.
Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Frage, was Betreuer*innen hinsichtlich der jeweiligen betreuungsrechtlichen Zwangsmaßnahme vor der eigentlichen Antragsstellung zu prüfen haben und welche Anforderungen an den konkreten Antrag zu stellen sind.
Im Rahmen der Erörterung der einzelnen Zwangsmaßnahmen wird auch das gerichtliche Verfahren erläutert.

Anbieter: ipb

Leitung: Peter Andreas Kollar

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

21.04.2020 in Hamburg (FS0467) :

Die Vertretung von Klient*innen gegenüber Anbietern der ambulanten und stationären Pflege

Anbieter: ipb

Leitung:N. N.

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro

12.05.2020 in Hamburg (FS0470) :

Psychosen

Schwerpunkt: Schizophrenie

Psychosen gehören mit ihrem Realitätsverlust zu den besonders problematischen Erkrankungen in der Psychiatrie und stellen für Betreuer*innen eine große Herausforderung dar. Der rennomierte Facharzt und Dozent Professor Schwarzer gibt einen Überblick über die verschiedenen Psychosen, fasst den aktuellen Wissensstand zusammen und geht auf Fragen der Teilnehmer*innen ein.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Was sind „Psychosen“?
  • Bekanntes und Neues zur Schizophrenie
  • Organische und affektive Psychosen
  • Psychiatrische Behandlungsmöglichkeiten (Psychopharmaka)
  • Pädagogische und andere Möglichkeiten des professionellen Umgangs

 

Anbieter: ipb

Leitung:Prof. Dr. med. Wolfgang Schwarzer

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

13.05.2020 in Neumünster (FS0472) :

Psychopharmaka

Was rechtliche Betreuer*innen wissen sollten

Anbieter: ipb

Leitung:Prof. Dr. med. Wolfgang Schwarzer

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

10. bis 14.08.2020 in Berlin (ES0434) :

Betreuung als Beruf

Grundlagen für Einsteiger*innen

Sie wollen als rechtliche/r Betreuer*in tätig werden oder führen bereits Ihre ersten Betreuungen? Sie wünschen sich praktische Hinweise und eine fachliche Orientierung für Ihren weiteren beruflichen Weg? Wir bieten Ihnen einen kompakten und qualifizierten Überblick! Nach unserem fünftägigen Seminar kennen Sie die fachlichen und persönlichen Anforderungen der beruflichen Betreuungsführung und wissen, in welchen Feldern Sie Ihre mitgebrachten Kenntnisse evtl. noch vertiefen oder erweitern müssen.


Inhaltliche Schwerpunkte:

  • das Berufsbild und die rechtlichen Rahmenbedingungen
  • die Lebenslagen der Klient*innen
  • die systematische Fallsteuerung: Betreuungsmanagement
  • die Versorgungsbedarfe der Klient*innen (Hilfen nach dem SGB)
  • die Grundlagen einer erfolgreichen Unternehmungsführung als Betreuer*in

 

Anbieter: ipb

Leitung: ipb Dozenten

Umfang: 40,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 759 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 607 Euro
Preis QR-Registrierung: 683 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 531 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

28.09. bis 02.10.2020 in Hamburg (ES0476) :

Nachlasspflegschaft für Betreuer*innen

Zertifikatskurs


Fast ein Viertel der Personen, für die eine Nachlasspflegschaft eingerichtet wird, hatte vorher eine rechtliche Betreuung. Sie als Berufsbetreuer*innen verfügen bereits über viele Kenntnisse und Voraussetzungen, um auch Nachlasspflegschaften zu übernehmen.

Von daher bietet sich das Führen von Nachlasspflegschaften ideal als zusätzliches wirtschaftliches Standbein an!

Zunehmend decken Betreuungsbüros neben der rechtlichen Betreuung auch angrenzende Tätigkeitsfelder wie zum Beispiel Nachlasspflegschaften, Verfahrenspflegschaften oder Vormundschaften ab und sind damit gefragte Ansprechpartner*innen  für Behörden und  Gerichte. Darüber hinaus bringen die Zusatztätigkeiten Abwechslung in den Berufsllltag und erweitern die Verdienstmöglichkeiten.

*Teilnehmer*innen des ipb-Fachforums Nachlasspflegschaft am 09.03.2020 in Essen erhalten 10 % Rabatt (Doppelbucherrabatt).

Anbieter: ipb

Leitung: Fred Fiedler
Christian Möller
Otto Wesche

Umfang: 40,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 829 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 663 Euro
Preis QR-Registrierung: 746 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 580 Euro
Doppelbucherrabatt*: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

07. bis 11.12.2020 in Hamburg (ES0437) :

Betreuung als Beruf

Grundlagen für Einsteiger*innen

Sie wollen als rechtliche/r Betreuer*in tätig werden oder führen bereits Ihre ersten Betreuungen? Sie wünschen sich praktische Hinweise und eine fachliche Orientierung für Ihren weiteren beruflichen Weg? Wir bieten Ihnen einen kompakten und qualifizierten Überblick! Nach unserem fünftägigen Seminar kennen Sie die fachlichen und persönlichen Anforderungen der beruflichen Betreuungsführung und wissen, in welchen Feldern Sie Ihre mitgebrachten Kenntnisse evtl. noch vertiefen oder erweitern müssen.


Inhaltliche Schwerpunkte:

  • das Berufsbild und die rechtlichen Rahmenbedingungen
  • die Lebenslagen der Klient*innen
  • die systematische Fallsteuerung: Betreuungsmanagement
  • die Versorgungsbedarfe der Klient*innen (Hilfen nach dem SGB)
  • die Grundlagen einer erfolgreichen Unternehmungsführung als Betreuer*in

 

Anbieter: ipb

Leitung: ipb Dozenten

Umfang: 40,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 759 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 607 Euro
Preis QR-Registrierung: 683 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 531 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro


ipb gGmbH
Institut für Innovation und Praxistransfer in der Betreuung (ipb) gGmbH
Geschäftsführung: Iris Peymann
Schmiedestraße 2 • 20095 Hamburg • kontakt@ipb-weiterbildung.de
Tel. (0 40) 386 29 03 -96, -7 • Fax (0 40) 386 29 03 - 10
BdB e.V.