|   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz  | AGB

Chronik

Kein Eintrag vorhanden

Merkliste

Kein Eintrag vorhanden

Veranstaltungsmanagement

Uta Abels

(040) 3862903-7
uta.abels@ipb-weiterbildung.de

Veranstaltungsmanagement & Existenzgründungsberatung

Gundula Fest

(040) 3862903-96
gundula.fest@ipb-weiterbildung.de

Entwicklung & Öffentlichkeitsarbeit

Corinna Dewner

(040) 3862903-94
corinna.dewner@ipb-weiterbildung.de

Geschäftsführung

Iris Peymann

(040) 3862903-14
iris.peymann@ipb-weiterbildung.de

 

Seminare in der Region »nord«

20. bis 22.04.2020 in ONLINE (FS0450) :

Zwangsmaßnahmen im Betreuungsrecht

Grundlagen und aktuelle Rechtsprechung

Der Hamburger Betreuungsrichter Peter Kollar behandelt in seinem Seminar die betreuungsrechtliche Unterbringung, unterbringungsähnliche Maßnahmen und ärztliche Zwangsmaßnahmen. Erörtert werden die jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen unter Berücksichtigung der aktuellen höchstrichterlichen Rechtsprechung. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Frage was die Betreuer*innen hinsichtlich der jeweiligen betreuungsrechtlichen Zwangsmaßnahme vor der eigentlichen Antragsstellung zu prüfen haben und welche Anforderungen an den konkreten Antrag gestellt werden.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Betreuungsrechtliche Unterbringung nach § 1906 Abs. 1 BGB
  • Unterbringungsähnliche Maßnahmen nach § 1906 Abs. 4 BGB
  • Ärztliche Zwangsmaßnahmen nach § 1906 a BGB
  • Alternativen zu den jeweiligen Zwangsmaßnahmen
  • Anforderungen für die Antragstellung der jeweiligen betreuungsrechtlichen Zwangsmaßnahme
  • Darstellung des jeweiligen gerichtlichen Verfahrensablaufs

 

Anbieter: ipb

Leitung: Peter Andreas Kollar

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

Noch 10 freie Plätze.

21.04.2020 in Hamburg (FS0467) :

Die Vertretung von Klient*innen gegenüber Anbietern der ambulanten und stationären Pflege

Klient*innen mit Pflegebedürftigkeit stellen innerhalb der rechtlichen Betreuung eine Fallgruppe mit herausragender Bedeutung dar. Um ihre Interessen gezielt vertreten und durchsetzen zu können, benötigen Betreuer*innen weitreichende Kenntnisse im Bereich der Versorgungsstrukturen sowie der Möglichkeiten und Grenzen pflegerischer Versorgung, Das Seminar vermittelt Grundlagenkenntnissen im Bereich des SGB V und SGB XI, behandelt pflegerelevante Krankheitsbilder, häufige Pflegefehler und diesbezügliche Beschwerdemöglichkeiten.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Einführung in die ambulante und stationäre Pflege mit Blick auf das SGB V und SGB XI sowie angrenzende Rechtsvorschriften
  • pflegerelevante Krankheitsbilder und häufige Pflegefehler
  • Rechte pflegebedürftiger Menschen, Ordnungsrecht und Beschwerdemöglichkeiten
  • freiheitsentziehende Maßnahmen in Pflegeeinrichtungen und deren Verhältnismäßigkeit
  • Besonderheiten bei der Versorgung intensivpflegebedürftiger Menschen
  • Grundlagen der Leistungsabrechnung
  • Genehmigungsvorbehalte, Aufgabenkreise und Jahresberichte

 

Anbieter: ipb

Leitung:PhDr. LL.M. Florian C. Selle

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

06.05.2020 in Hamburg (FS0501) :

Von unsichtbar bis allmächtig

Positionierung im Spannungsfeld der rechtlichen Betreuung

In diesem Seminar geht es nur um Sie. Warum Sie diesen Beruf ausüben und was ihn für Sie wertvoll macht. Wie Sie sich Ihre Freude daran bewahren trotz der tagtäglichen Herausforderung in ihrer Rolle zwischen unsichtbar und allmächtig. Wie Sie sich als Betreuer*in positionieren und damit auch nach außen Ihr Profil schärfen können.
Sie lernen im Seminar verschiedene Positionierungshilfen kennen und wenden sie im Rahmen einer Kreativschreibwerkstatt an, um Ihr individuelles Profil als rechtliche/r Betreuer*in zu formulieren.  


Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Traditionelles und individuelles Handwerkszeug in der rechtlichen Betreuung
  • Versorgen oder Besorgen – Wo stehe ich?
  • Wie positioniere ich mich als Mensch in der rechtlichen Betreuung?
  • Schreiben als Positionierungshilfe

 

Anbieter: ipb

Leitung: Birgit Weiglein

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

12.05.2020 in Hamburg (FS0470) :

Psychosen

Schwerpunkt: Schizophrenie

Psychosen gehören mit ihrem Realitätsverlust zu den besonders problematischen Erkrankungen in der Psychiatrie und stellen für Betreuer*innen eine große Herausforderung dar. Der renommierte Facharzt und Dozent Professor Schwarzer gibt einen Überblick über die verschiedenen Psychosen, fasst den aktuellen Wissensstand zusammen und geht auf Fragen der Teilnehmer*innen ein.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Was sind „Psychosen“?
  • Bekanntes und Neues zur Schizophrenie
  • Organische und affektive Psychosen
  • Psychiatrische Behandlungsmöglichkeiten (Psychopharmaka)
  • Pädagogische und andere Möglichkeiten des professionellen Umgangs

 

Anbieter: ipb

Leitung:Prof. Dr. med. Wolfgang Schwarzer

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

Noch 6 freie Plätze.

13.05.2020 in Hamburg (FS0447) :

Sachbearbeitung im Betreuungsbüro (Teil 1)

Ein Seminar für Mitarbeiter*innen

Dieses Seminar beschreibt für (künftige) Mitarbeiter*innen eines Betreuungsbüros oder eines Betreuungsvereins alle Tätigkeitsbereiche, in denen Berufsbetreuer*innen unterstützt und entlastet werden können. Wie werden delegierbare Tätigkeiten übernommen, wie organisatorische Abläufe strukturiert? Wo liegen Möglichkeiten und Grenzen dieser Tätigkeiten? Diese und weitere Fragestellungen, aber auch persönliche Arbeitstechniken wie Zeitmanagement, Selbstmanagement und Büroorganisation werden behandelt. Das Seminar richtet sich ausschließlich an (künftige) Sachbearbeiter*innen im Betreuungsbüro.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Organisation eines Betreuungsbüros
  • Arbeitsabläufe im Betreuungsbüro
  • Zeitmanagement I
  • Kontakt mit Behörden, Klient*innen, Kooperationspartner*innen
  • Übernahme von Delegationsaufgaben
  • Persönliche Arbeitstechniken

Das Seminar bildet den ersten Teil einer zweiteiligen Seminarreihe zum Thema Sachbearbeitung im Betreuungsbüro. Der zweite Teil wird im nächsten Halbjahr angeboten. Wenn Sie diesen ebenfalls buchen, dürfen Sie dafür den Doppelbucherrabatt in Anspruch nehmen.
 

Anbieter: ipb

Leitung: Eberhard Kühn

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

Dieses Seminar ist ausgebucht.

15.05.2020 in Hannover (FS0445) :

Unterstützte Entscheidungsfindung aus kommunikationspsychologischer Sicht

Seit Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention im Jahre 2009 gilt es, im Betreuungswesen ein System der Unterstützten Entscheidung an die Stelle ersetzender Entscheidung treten zu lassen. Was bedeutet das für die Betreuungspraxis, insbesondere für die Kommunikation mit den Klient*innen? Woran erkenne man, dass ihre Selbstbestimmung tatsächlich geachtet und unterstützte Entscheidungsfindung verwirklicht wird? Die renommierte Hochschuldozentin Prof. Renate Kosuch geht diesen Fragen in ihrem Seminar anhand kommunikationspsychologischer Modelle und Ansätzen aus der personzentrierten Beratung nach.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Methoden für die Verwirklichung der geforderten Personenzentrierung in der Unterstützen Entscheidungsfindung
  • Vorstellung und Erprobung kommunikationspsychologischer Modelle
  • Anhaltspunkte zur Beurteilung, ob unterstützte oder ersetzende Entscheidungsfindung in der Interaktion stattfindet

 

Anbieter: ipb

Leitung:Prof. Dr. Renate Kosuch

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

Dieses Seminar ist ausgebucht. Sie können sich jedoch für einen Platz auf der Warteliste vormerken.

18.05.2020 in Hamburg (FS0455) :

Stressfrei durch den Betreuungsalltag

Mehr Freude im Beruf durch Zeit-, Büro- und Selbstmanagment

Zeitmangel und Hektik im Berufsalltag kennen wir alle. In diesem Seminars werden wir die Hintergründe näher beleuchten, um professionelle und zielführende Antworten für unseren individuellen  Arbeitsbereich zu finden. Hierzu gehört auch die Reflektion unseres beruflichen Handelns und der persönlichen  Arbeitssituation. Ziel ist ein sich daraus entwickelndes effektives Zeitmanagement, um mehr Zeit für das Wesentliche zu gewinnen und die Freude im Berufsalltag nicht zu kurz kommen zu lassen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Professionelles Betreuungsmanagement
  • Büro- und Selbstmanagement
  • Reflektion der eigenen Berufssituation
  • Zeitmanagementmethoden
  • Work-Life-Balance

 

Anbieter: ipb

Leitung: Andrea Geertz

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

Dieses Seminar ist ausgebucht. Sie können sich jedoch für einen Platz auf der Warteliste vormerken.

18.05.2020 in Bremen (FS0494) :

Sozialleistungen erschließen:

Aufgaben der Betreuung im Antrags- und Bewilligungsverfahren

Sozialleistungen sind Hilfen des Staates oder der Solidargemeinschaft für Menschen, die unverschuldet nicht in der Lage sind, ihr Leben menschenwürdig führen zu können. Sie sind überwiegend darauf ausgerichtet, den Unterstützungsbedarf zu überwinden und den Menschen für die Zukunft ein autonom geführtes Leben zu ermöglichen.
Betreuer*innen sollen zur Sicherstellung einer selbstbestimmten Lebensführung ihrer Klient*innen versorgende Hilfen und Unterstützung erschließen und auch so die Angelegenheiten besorgen. Leistungsansprüche zu kennen und mit den Antrags- und Bewilligungsverfahren umgehen zu können gehört zu den „Standardanforderungen“, denen wir als Betreuer*innen nachkommen müssen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Übersicht über das Sozialleistungsrecht
  • Antrags- und Bewilligungsverfahren
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten von Betreuer*innen in den Antrags- und Bewilligungsverfahren
  • Anwendung des Erforderlichkeitsprinzips (§ 1901 BGB) bei der Bearbeitung von Sozialleistungen

 

Anbieter: ipb

Leitung: Rainer Sobota

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

25.05.2020 in Hamburg (FS0485) :

Klient*innen als Mieter oder Vermieter

Welche Rechte und Pflichten haben Klient*innen in ihrer Eigenschaft als Mieter oder Vermieter? Welche Rolle spielt der/ die Betreuer*in dabei? Das Seminar gibt einen Überblick über mietrechtliche Fragestellungen im Zusammenhang mit rechtlicher Betreuung und ihren Klient*innen und geht auf das Thema der betreuungsgerichtlichen Genehmigungen in diesem Bereich ein.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Einführung ins Mietrecht
  • Mietrecht und Betreuungsrecht, Genehmigungserfordernisse
  • Klient*innen als Mieter, z.B. Mietverträge aus Mietersicht, Betriebskostenabrechnungen
  • Klient*innen als Vermieter, z.B. Mietverträge aus Vermietersicht, Pflichten des Vermieters, Kündigung

 

Anbieter: ipb

Leitung: Otto Wesche

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

26.05.2020 in Hamburg (FS0486) :

Grundstücke und Immobilien in der rechtlichen Betreuung

Viele Klient*innen verfügen über Grundstücke und Wohneigentum, die verwaltet oder vielleicht auch verkauft werden müssen, zum Beispiel, um die Kosten für ein Pflegeheim aufzubringen. Rechtspfleger Otto Wesche zeigt in seinem Seminar auf, welche Informationen aus Grundbucheinträgen und Bestandsverzeichnissen entnommen werden können, welche gerichtlichen Genehmigungspfllichten bestehen und was es beim Kauf oder Verkauf von Immobilien und Grundstücken allgemein zu beachten gilt.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Grundbucheintragungen nach Rang und Inhalt
  • Vermerke in Abt. 2 des Grundbuchs, z.B. Vor- und Nacherbfolge
  • Woh- und Wohnungsrechte
  • Grundschulden und Hypotheken
  • Kauf und Verkauf von Immobilien und Grundstücken
  • Betreuungsgerichtliche Genehmigungen

 

Anbieter: ipb

Leitung: Otto Wesche

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

08. bis 12.06.2020 in Hamburg (ES0432) :

Betreuung als Beruf

Grundlagen für Einsteiger*innen

Sie wollen als rechtliche/r Betreuer*in tätig werden oder führen bereits Ihre ersten Betreuungen? Sie wünschen sich praktische Hinweise und eine fachliche Orientierung für Ihren weiteren beruflichen Weg? Wir bieten Ihnen einen kompakten und qualifizierten Überblick! Nach unserem fünftägigen Seminar kennen Sie die fachlichen und persönlichen Anforderungen der beruflichen Betreuungsführung und wissen, in welchen Feldern Sie Ihre mitgebrachten Kenntnisse evtl. noch vertiefen oder erweitern müssen.


Inhaltliche Schwerpunkte:

  • das Berufsbild und die rechtlichen Rahmenbedingungen
  • die Lebenslagen der Klient*innen
  • die systematische Fallsteuerung: Betreuungsmanagement
  • die Versorgungsbedarfe der Klient*innen (Hilfen nach dem SGB)
  • die Grundlagen einer erfolgreichen Unternehmungsführung als Betreuer*in

 

Anbieter: ipb

Leitung: ipb Dozenten

Umfang: 40,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 759 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 607 Euro
Preis QR-Registrierung: 683 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 531 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

Dieses Seminar ist ausgebucht.

18.06.2020 in Göttingen (FS0500) :

Klient*innen mit Schulden

Als Berufsbetreuer*in sind Sie immer häufiger mit den Problemlagen überschuldeter Klient*innen konfrontiert? Sie benötigen fachlich fundierte Entscheidungsgrundlagen für Ihre tägliche Arbeit? Pablo Vondey bietet Ihnen mit seinem Seminar einen kompakten, fallbezogenen Einblick in Ihre Aufgaben und Handlungsmöglichkeiten im Rahmen der Schuldenregulierung.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Abläufe vom Vertragsschluss bis zur Pfändung
  • Möglichkeiten des Schutzes von Klient*innen bei Zwangsvollstreckung
  • Praktischer Umgang mit Gläubigern
  • Gerichtliche und außergerichtliche Lösungsstrategien

 

Anbieter: ipb

Leitung: Pablo Vondey

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

25. bis 26.06.2020 in Hamburg (FS0496) :

ipb-Fachforum: Bundesteilhabegesetz 2020

Eine besondere Herausforderung für die rechtliche Betreuung

Bereits seit 2017 wird das Bundesteilhabegesetz in mehreren Stufen umgesetzt. Spätestens seit dem 01.01.2020 wird es ernst für die rechtliche Betreuung: Die Eingliederungshilfe ist nun aus dem SGB XII ausgegliedert, Fachleistungen und existenzsichernde Leistungen sind voneinander getrennt. Für Menschen mit Behinderungen und ihre rechtlichen Betreuer*innen entstehen damit ganz neue Anforderungen und Aufgaben.
Sie als Berufsbetreuer*innen konnten im letzten halben Jahr bereits einige Erfahrungen mit der praktischen Umsetzung des BTHG sammeln. Wir laden Sie herzlich ein, sich hierzu auszutauschen und die kreativen Lösungen, die Sie sicher schon für das eine oder andere Problem gefunden haben, miteinander zu teilen. Unsere BTHG-Expert*innen aus Theorie und Praxis informieren Sie über wichtige Teilaspekte des Gesetzes und freuen sich darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

• Voraussetzungen und Struktur des BTHG, Stufen der Umsetzung
• Beantragung von existenzsichernden Leistungen
• Besondere Wohnformen und Verträge nach dem WBVG
• Sicherung von Teilhabeleistungen
• Abgrenzung von und Kombination mit Pflegeleistungen
• Leistungen aus „einer Hand“
• Aktuelle Rechtsprechung

 

Anbieter: ipb

Leitung: Kay Lütgens
Dr. Ursula Pitzner
PhDr. LL.M. Florian C. Selle
Rainer Sobota
Susanne Weber-Käßer

Umfang: 16,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 298 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 238 Euro
Preis QR-Registrierung: 268 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 208 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

10. bis 14.08.2020 in Berlin (ES0434) :

Betreuung als Beruf

Grundlagen für Einsteiger*innen

Sie wollen als rechtliche/r Betreuer*in tätig werden oder führen bereits Ihre ersten Betreuungen? Sie wünschen sich praktische Hinweise und eine fachliche Orientierung für Ihren weiteren beruflichen Weg? Wir bieten Ihnen einen kompakten und qualifizierten Überblick! Nach unserem fünftägigen Seminar kennen Sie die fachlichen und persönlichen Anforderungen der beruflichen Betreuungsführung und wissen, in welchen Feldern Sie Ihre mitgebrachten Kenntnisse evtl. noch vertiefen oder erweitern müssen.


Inhaltliche Schwerpunkte:

  • das Berufsbild und die rechtlichen Rahmenbedingungen
  • die Lebenslagen der Klient*innen
  • die systematische Fallsteuerung: Betreuungsmanagement
  • die Versorgungsbedarfe der Klient*innen (Hilfen nach dem SGB)
  • die Grundlagen einer erfolgreichen Unternehmungsführung als Betreuer*in

 

Anbieter: ipb

Leitung: ipb Dozenten

Umfang: 40,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 759 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 607 Euro
Preis QR-Registrierung: 683 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 531 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

28.09. bis 02.10.2020 in Hamburg (ES0476) :

Nachlasspflegschaft für Betreuer*innen

Zertifikatskurs


Fast ein Viertel der Personen, für die eine Nachlasspflegschaft eingerichtet wird, hatte vorher eine rechtliche Betreuung. Sie als Berufsbetreuer*innen verfügen bereits über viele Kenntnisse und Voraussetzungen, um auch Nachlasspflegschaften zu übernehmen.

Von daher bietet sich das Führen von Nachlasspflegschaften ideal als zusätzliches wirtschaftliches Standbein an!

Zunehmend decken Betreuungsbüros neben der rechtlichen Betreuung auch angrenzende Tätigkeitsfelder wie zum Beispiel Nachlasspflegschaften, Verfahrenspflegschaften oder Vormundschaften ab und sind damit gefragte Ansprechpartner*innen  für Behörden und  Gerichte. Darüber hinaus bringen die Zusatztätigkeiten Abwechslung in den Berufsllltag und erweitern die Verdienstmöglichkeiten.

*Teilnehmer*innen des ipb-Fachforums Nachlasspflegschaft am 09.03.2020 in Essen erhalten 10 % Rabatt (Doppelbucherrabatt).

Anbieter: ipb

Leitung: Fred Fiedler
Christian Möller
Otto Wesche

Umfang: 40,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 829 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 663 Euro
Preis QR-Registrierung: 746 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 580 Euro
Doppelbucherrabatt*: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro

Noch 5 freie Plätze.

07. bis 11.12.2020 in Hamburg (ES0437) :

Betreuung als Beruf

Grundlagen für Einsteiger*innen

Sie wollen als rechtliche/r Betreuer*in tätig werden oder führen bereits Ihre ersten Betreuungen? Sie wünschen sich praktische Hinweise und eine fachliche Orientierung für Ihren weiteren beruflichen Weg? Wir bieten Ihnen einen kompakten und qualifizierten Überblick! Nach unserem fünftägigen Seminar kennen Sie die fachlichen und persönlichen Anforderungen der beruflichen Betreuungsführung und wissen, in welchen Feldern Sie Ihre mitgebrachten Kenntnisse evtl. noch vertiefen oder erweitern müssen.


Inhaltliche Schwerpunkte:

  • das Berufsbild und die rechtlichen Rahmenbedingungen
  • die Lebenslagen der Klient*innen
  • die systematische Fallsteuerung: Betreuungsmanagement
  • die Versorgungsbedarfe der Klient*innen (Hilfen nach dem SGB)
  • die Grundlagen einer erfolgreichen Unternehmungsführung als Betreuer*in

 

Anbieter: ipb

Leitung: ipb Dozenten

Umfang: 40,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 759 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 607 Euro
Preis QR-Registrierung: 683 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 531 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Onlinebuchungsrabatt: 3 Euro


ipb gGmbH
Institut für Innovation und Praxistransfer in der Betreuung (ipb) gGmbH
Geschäftsführung: Iris Peymann
Schmiedestraße 2 • 20095 Hamburg • kontakt@ipb-weiterbildung.de
Tel. (0 40) 386 29 03 -96, -7 • Fax (0 40) 386 29 03 - 10
BdB e.V.