Login   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz  |


Chronik

Kein Eintrag vorhanden

Merkliste

Kein Eintrag vorhanden

Veranstaltungsmanagement

Uta Abels

(040) 3862903-7
uta.abels@ipb-weiterbildung.de

Veranstaltungsmanagement

Gundula Fest

(040) 3862903-96
gundula.fest@ipb-weiterbildung.de

Entwicklung & Öffentlichkeitsarbeit

Corinna Dewner

(040) 3862903-94
corinna.dewner@
ipb-weiterbildung.de

Geschäftsführung

Iris Peymann

(040) 3862903-14
iris.peymann@ipb-weiterbildung.de

Seminare in der Region »west«

04.06.2019 in Essen (FS0328) :

Anträge erfolgreich bei Gericht stellen

Genehmigungspflichtige Maßnahmen

Berufsbetreuer*innen haben oft Schwierigkeiten, Anträge vor Gericht erfolgreich zu stellen. Lars Mückner, Richter am Betreuungsgericht Duisburg, weiß aus langfähriger Erfahrung um die Schwierigkeiten in der Kommunikation zwischen Betreuer*in und Gericht und zeigt mögliche Lösungswege auf. Ziel des Seminarbesuchs ist eine nachhaltige Arbeitsersparnis.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Juristische Begriffe und Konzepte im Betreuungsrecht
  • Berichtspflichten
  • Beratungspflichten des Gerichts
  • Anträge erfolgreich stellen: z.B. Wohnraum, Geldgeschäfte, Zwangsmaßnahmen  
  • Vergütungsanträge stellen

Anbieter: ipb

Leitung: Lars Mückner

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

Noch 8 freie Plätze.

12. bis 13.06.2019 in Köln (FS0312) :

Besondere Wohnformen

Neue Wohnkonzepte nach dem BTHG

„Besondere Wohnformen“ erfordern besondere Kompetenzen von gesetzlichen Betreuer*innen. Mit der Aufhebung der Unterscheidung von stationär und ambulant werden 2020 zunächst die stationären Einrichtungen der Eingliederungshilfe zu „Besonderen Wohnformen“. Zudem gewinnen alternative Wohnformen, die der eigenen Häuslichkeit nahe kommen, insgesamt an Bedeutung. Im Seminar erfahren Sie, was „besondere Wohnformen“ sind und welche neuen Regelungen ab 2020 zu beachten sind, z.B. im Hinblick auf existenzsichernde Leistungen und Fachleistungserbringung.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Übergangszeiten bis 2020: Was ist zu tun?
  • Regelungen ab 2020: Worauf ist zu achten?
  • Konzepte „besonderer Wohnformen“
  • Trennung von existenzsichernden und fachlichen Leistungen

 

Anbieter: ipb

Leitung:Dr. Ursula Pitzner

Umfang: 16,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 298 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 238 Euro
Preis QR-Registrierung: 268 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 208 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

Noch 10 freie Plätze.

10.07.2019 in Düsseldorf (FS0334) :

Aktuelle Entwicklungen im Betreuungsrecht

In seinem Seminar gibt Kay Lütgens, Verbandsjurist des BdB e.V., einen umfassenden Überblick über neue gesetzliche Regelungen mit Relevanz für die Betreuungsarbeit. 


Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Überblick über (bis Seminartermin) beschlossene, gesetzliche Änderungen. Erste Erfahrungen und bis dahin eingegangene Gerichtsentscheidungen
  • Rechtliche Grundlagen für den Umgang mit Behörden und Sozialleistungsträgern
  • Verhalten bei Interessenkonflikten (z.B. Was ist zu tun, wenn der Betreuer den Eindruck hat, dass Kinder einer Klientin misshandelt werden?)
  • Aktuelle Gerichtsentscheidungen, z.B. zu Haftung, Vergütung

Anbieter: ipb

Leitung: Kay Lütgens

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

Noch 20 freie Plätze.

15.07.2019 in Düsseldorf (FS0270) :

Affektive Störungen

Depression - Manie - Bipolare Störungen

Klient*innen mit Depressionen und/oder Manien stellen Betreuer*innen vor besondere Probleme und Anforderungen. Prof. Wolfgang Schwarzer vermittelt den aktuellen psychiatrischen Kenntnisstand über diese Krankheitsgruppe und leitet zu einem professionellen Umgang mit betroffenen Klient*innen an. Fragen und Beispiele der Teilnehmer*innen sind gerne willkommen!

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Symptome von Depression, Manie und bipolarer Störung
  • Verlauf der Erkrankungen und Behandlungsmöglichkeiten
  • Umgang und Kommunikation mit den Betroffenen
  • Aufgaben und Grenzen rechtlicher Betreuung

 

Anbieter: ipb

Leitung:Prof. Dr. med. Wolfgang Schwarzer

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

Noch 19 freie Plätze.

30.07.2019 in Münster (FS0324) :

Persönlichkeitsstörungen

Der renommierte Facharzt und Dozent Professor Schwarzer thematisiert in seinem Seminar die verschiedenen Persönlichkeitsstörungen und mögliche Strategien im Umgang und in der Kommunikation mit betroffenen Klient*innen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Was sind Persönlichkeitsstörungen, und wie kann ich sie erkennen?
  • Welche Persönlichkeitsstörungen unterscheidet die Psychiatrie (ICD, DSM)?
  • Wie gehe ich mit Betroffenen um?
  • Was muss ich beachten, besonders bei paranoiden, emotional instabilen, dissozialen, narzisstischen oder ängstlich vermeidenden Persönlichkeiten?

Anbieter: ipb

Leitung:Prof. Dr. med. Wolfgang Schwarzer

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 159 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 127 Euro
Preis QR-Registrierung: 143 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 111 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

Noch 24 freie Plätze.

12.09.2019 in Köln (FS0355) :

Delegation von Aufgaben und Mitarbeiterführung im Betreuungsbüro

Die Beschäftigung von Mitarbeiter*innen entlastet Sie als Berufsinhaber*in und schafft (wieder) Raum für eine qualifizierte Betreuungsarbeit mit den Klient*innen. Doch welche Tätigkeiten können überhaupt delegiert werden und was ist dabei zu beachten? Welche Aspekte sind im Hinblick auf die Beschäftigung und Führung von Mitarbeiter*innen zu berücksichtigen? Hierzu gibt das Seminar detailliert Auskunft und leitet eine effektive und professionelle Gestaltung der Arbeitsprozesse an.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Arbeitsorganisation im Betreuungsbüro
  • Delegation von Aufgaben
  • Personalwesen
  • Mitarbeiterführung und Personalentwicklung

Ergänzt wird dieses Seminar durch einen zweiten Teil zum Thema „Sachbearbeitung im Betreuungsbüro“, der sich gezielt an Mitarbeiter*innen richtet. Als Teilnehmer*in des ersten Teils können Sie den zweiten Teil vergünstigt für Ihre Mitarbeiter*innen buchen.   

 

Anbieter: ipb

Leitung: Eberhard Kühn

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

Noch 19 freie Plätze.

18.09.2019 in Köln (FS0344) :

Asyl- und Ausländerrecht für die Betreuungsarbeit

Praxisorientiertes Migrationsrecht

Aufgrund der aktuellen Situation stehen Betreuer, Betreuungsbehörden und Gerichte einer stetig wachsenden Zahl von Klient*innen mit Migrationshintergrund gegenüber. Neben den allgemeinen Kenntnissen im Rahmen der Betreuungsarbeit erfordert diese Situation von den Beteiligten solide Grundkenntnisse im Ausländerrecht, um die Betroffenen in ausländerrechtlichen Verfahren zu vetreten und zu begleiten.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Überblick über die maßgeblichen Regelungen im Ausländerrecht
  • Ablauf und Besonderheiten des Asylverfahrens
  • Klageverfahren und Folgen der Entscheidungen
  • Aufenthaltsgesetz in der praktischen Anwendung
  • Abschiebung und Überstellung
  • Härtefallkommissionen und deren Möglichkeiten

 

Anbieter: ipb

Leitung: Stephan Krämer

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

Noch 20 freie Plätze.

16.10.2019 in Frankfurt/Main (FS0337) :

Aktuelle Entwicklungen im Betreuungsrecht

In seinem Seminar gibt Kay Lütgens, Verbandsjurist des BdB e.V., einen umfassenden Überblick über neue gesetzliche Regelungen mit Relevanz für die Betreuungsarbeit. 


Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Überblick über (bis Seminartermin) beschlossene, gesetzliche Änderungen. Erste Erfahrungen und bis dahin eingegangene Gerichtsentscheidungen
  • Rechtliche Grundlagen für den Umgang mit Behörden und Sozialleistungsträgern
  • Verhalten bei Interessenkonflikten (z.B. Was ist zu tun, wenn der Betreuer den Eindruck hat, dass Kinder einer Klientin misshandelt werden?)
  • Aktuelle Gerichtsentscheidungen, z.B. zu Haftung, Vergütung

Anbieter: ipb

Leitung: Kay Lütgens

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

Noch 19 freie Plätze.

22.10.2019 in Düsseldorf (FS0356) :

Sachbearbeitung im Betreuungsbüro

Ein Seminar für Mitarbeiter*innen

Dieses Seminar beschreibt für (künftige) Mitarbeiter*innen eines Betreuungsbüros alle Tätigkeitsbereiche, in denen Berufsbetreuer*innen unterstützt und entlastet werden können. Wie werden delegierbare Tätigkeiten übernommen, wie organisatorische Abläufe strukturiert? Wo liegen Möglichkeiten und Grenzen dieser Tätigkeiten? Diese und weitere Fragestellungen, aber auch persönliche Arbeitstechniken wie Zeitmanagement, Selbstmanagement und Büroorganisation werden behandelt. Das Seminar richtet sich ausschließlich an (künftige) Sachbearbeiter*innen im Betreuungsbüro.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Organisation eines Betreuungsbüros
  • Arbeitsabläufe im Betreuungsbüro
  • Kontakt mit Behörden, Klienten, Kooperationspartnern
  • Übernahme von Delegationsaufgaben
  • Persönliche Arbeitstechniken

Das Seminar stellt eine Ergänzung zum ersten Teil „Delegation von Aufgaben & Mitarbeiterführung im Betreuungsbüro“ dar, der sich an die Inhaber*innen des Büros wendet. Sofern der erste Teil ebenfalls durch Ihr Büro gebucht wurde, dürfen Sie den *Doppelbucherrabatt in Anspruch nehmen.
 

Anbieter: ipb

Leitung: Eberhard Kühn

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Doppelbucherrabatt*: 15 Prozent

Noch 20 freie Plätze.

05.11.2019 in Koblenz-Oberwerth (FS0358) :

Ausstieg aus der Betreuungsarbeit

Workshop zur Vorbereitung auf den Berufsausstieg

Sie führen Ihre Betreuungen professionell und haben sich das Vertrauen Ihrer Klient*innen erarbeitet. Nun erwägen Sie Ihren Ausstieg als Berufsbetreuer*in, sei es aus Alters- oder aus anderen beruflichen oder persönlichen Gründen. In seinem Workshop zeigt Eberhard Kühn Ihnen den Weg der Berufsaufgabe von der ersten Idee bis zur tatsächlichen Beendigung auf und gibt praxisnahe Hilfestellungen, beispielsweise in Form von Ablaufplänen und Checklisten.

 

 Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Frühzeitige Planung des Berufsausstiegs
  • Suche nach einer geeigneten Nachfolge
  • Betreuungsrechtliche Gesichtspunkte
  • Steuerrechtliche und versicherungstechnische Fragen
  • Büroaufgabe und Abschluss/ Übergabe von Betreuungsfällen

 

Anbieter: ipb

Leitung: Eberhard Kühn

Umfang: 6,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 112 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 89 Euro
Preis QR-Registrierung: 100 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 79 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

Noch 25 freie Plätze.

06.11.2019 in Koblenz-Oberwerth (FS0359) :

Unternehmen Betreuung

Professionelle Arbeitstechniken im Betreuungsbüro

Sie möchten ein Betreuungsbüro aufbauen oder die Abläufe in Ihrem Büro optimieren?  Sie möchten effizient arbeiten und dabei eine qualitativ hochwertige Betreuung gewährleisten? In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie Selbstmanagement, Zeitmanagement und Büroorganisation und die damit verbundenen Arbeitstechniken/Arbeitsmethoden bestmöglich aufeinander abstimmen.

 

Inhalte und Nutzen für die berufliche Praxis:

  • Selbst- und Zeitmanagement
  • Reflektion bestehender Abläufe und ggf. Probleme
  • Optimierung von Arbeitsabläufen und Zeiteinteilung
  • Büroorganisation und Technische Hilfsmittel

 

Anbieter: ipb

Leitung: Eberhard Kühn

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

Noch 25 freie Plätze.

11.11.2019 in Düsseldorf (FS0373) :

Zwangsmaßnahmen im Betreuungsrecht

Grundlagen und aktuelle Rechtsprechung

Der Hamburger Betreuungsrichter Peter Kollar behandelt in seinem Seminar die betreuungsrechtliche Unterbringung, unterbringungsähnliche Maßnahmen und ärztliche Zwangsmaßnahmen. Erörtert werden die jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen unter Berücksichtigung der aktuellen höchstrichterlichen Rechtsprechung. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Frage was die Betreuerin bzw. der Betreuer hinsichtlich der jeweiligen betreuungsrechtlichen Zwangsmaßnahme vor der eigentlichen Antragsstellung zu prüfen hat und welche Anforderungen an den konkreten Antrag gestellt werden.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  •  Betreuungsrechtliche Unterbringung nach § 1906 Abs. 1 BGB
  • Unterbringungsähnliche Maßnahmen nach § 1906 Abs. 4 BGB
  • Ärztliche Zwangsmaßnahmen nach § 1906 a BGB
  • Alternativen zu den jeweiligen Zwangsmaßnahmen
  • Anforderungen für die Antragstellung der jeweiligen betreuungsrechtliche Zwangsmaßnahme
  • Darstellung des jeweiligen gerichtlichen Verfahrensablaufs

 

Anbieter: ipb

Leitung: Peter Andreas Kollar

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

Noch 25 freie Plätze.

20.11.2019 in Köln (FS0361) :

Deeskalation und Krisenintervention

Schwierige Gespräche und Situationen im Betreuungsalltag meistern

Im Betreuungsalltag gibt es immer wieder schwierige oder angespannte Situationen bis hin zu akuter Gefahr für den/ die Betreuer*in. Umso wichtiger ist es, die Befindlichkeiten von Klient*innen richtig einzuschätzen und die Situation mithilfe von professionellen kommunikativen Strategien zu steuern. Das Seminar vermittelt das richtige Handwerkszeug zum besseren Verständnis der Klient*innen, zur Abschätzung von Risiken, zur Deeskalation und zur Krisenintervention. 

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Erkennen von psychiatrischen Krisen
  • Verstehen von Motiven und Hintergründen
  • Einschätzen von Gefahren
  • Deeskalierende Verhaltens- und Gesprächstechniken
  • Professionelle Krisenintervention

 

Anbieter: ipb

Leitung: Sabine Waldow

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

Noch 20 freie Plätze.

04.12.2019 in Bielefeld (FS0338) :

Aktuelle Entwicklungen im Betreuungsrecht

In seinem Seminar gibt Kay Lütgens, Verbandsjurist des BdB e.V., einen umfassenden Überblick über neue gesetzliche Regelungen mit Relevanz für die Betreuungsarbeit. 


Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Überblick über (bis Seminartermin) beschlossene, gesetzliche Änderungen. Erste Erfahrungen und bis dahin eingegangene Gerichtsentscheidungen
  • Rechtliche Grundlagen für den Umgang mit Behörden und Sozialleistungsträgern
  • Verhalten bei Interessenkonflikten (z.B. Was ist zu tun, wenn der Betreuer den Eindruck hat, dass Kinder einer Klientin misshandelt werden?)
  • Aktuelle Gerichtsentscheidungen, z.B. zu Haftung, Vergütung

Anbieter: ipb

Leitung: Kay Lütgens

Umfang: 8,00 Unterrichtsstunden

Kosten: 149 Euro
Preis BdB-Mitglieder: 119 Euro
Preis QR-Registrierung: 134 Euro
Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft im BdB und QR-Registrierung: 105 Euro
Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 Prozent
Rabatt f. Teilnehmer ipb-Einsteigerseminare (12 Mon. nach Abschluss).: 10 Prozent

Noch 18 freie Plätze.


ipb gGmbH
Institut für Innovation und Praxistransfer in der Betreuung (ipb) gGmbH
Geschäftsführung: Iris Peymann
Schmiedestraße 2 • 20095 Hamburg • kontakt@ipb-weiterbildung.de
Tel. (0 40) 386 29 03 -96, -7 • Fax (0 40) 386 29 03 - 10
BdB e.V.